Neues Seminarprogramm ist erschienen: IT-Fortbildungsangebot der AKDB unterstützt Innovationsprozesse in der Kommunalverwaltung

(PresseBox) (München, ) Nur wer sein Wissen und seine Fähigkeiten ständig aktualisiert und erweitert, kann mit den rasanten Innovationsprozessen unserer Zeit Schritt halten. Moderne Informationstechnik und eine praxistaugliche Branchensoftware wie die Fachverfahren der AKDB sind wichtige Werkzeuge, um die immer komplexeren kommunalen Dienstleistungen bürgernah und effizient realisieren zu können. Diese Werkzeuge entfalten ihre Möglichkeiten jedoch nur in dem Maße, wie sie von kompetenten, gut ausgebildeten Anwendern genutzt werden.

Auch im ersten Halbjahr 2011 bietet die AKDB mit dem größten und umfassendsten ITFortbildungsangebot für Kommunalverwaltungen ihren Kunden in über 600 Kursen in allen Regionen Bayerns prägnante und preiswerte Schulungen an. Aktuelle Themen sind z. B.: Bewerberverwaltung in OK.PWS, Flächenmanagement in TERAwin oder der elektronische Aufenthaltstitel.

Investitionen in Wissen machen sich sehr schnell bezahlt - bei nun schon im vierten Jahr stabilen Seminarpreisen! Alle Seminare können auch als individuelle Inhouse-Schulungen gebucht werden, auf Wunsch auch mit mobiler Schulungshardware.

Wie die Informationstechnik insgesamt, so ist auch das AKDB-Schulungsangebot ständig in Bewegung. Die AKDB informiert darüber laufend durch Sondermitteilungen an einzelne Fachbereiche und auf der Homepage www.akdb.de im Bereich Fortbildung. Dort steht das neue Seminarprogramm ab sofort auch für Online-Buchungen zur Verfügung. Aktuell werden gerade die neuen Seminarkataloge an alle Kunden verschickt.

Weit über 6.000 Schulungsteilnehmer im zu Ende gehen Jahr sind für die AKDB Bestätigung und Ansporn zugleich, die Qualität ihres Angebots auch künftig weiter zu optimieren. Selbstverständlich werden dabei individuelle Wünsche der Kunden berücksichtigt, sei es durch spezifische Seminarschwerpunkte oder zusätzliche Kurstermine und Schulungsorte. Anregungen und Kritik der Kunden tragen maßgeblich dazu bei, die Dienstleistungsqualität weiter zu verbessern. E-Mail: seminaranmeldung@akdb.de.

AKDB - Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern

Die AKDB - die Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern - ist einer der wenigen deutschlandweiten Spezialanbieter von Kommunalsoftware und gleichzeitig Marktführer in diesem Bereich. Seit ihrer Gründung 1971 hat die AKDB den klaren Auftrag der bayerischen kommunalen Spitzenverbände: Unterstützung der Kommunen in allen Bereichen der IT. Dafür betreibt sie als einziges Softwarehaus Eigenentwicklung für alle Kernbereiche der Kommunalverwaltung. Die AKDB ist Know-how-Zentrum für Beratung, Betreuung, Verkauf und Schulung. Alles aus einer Hand - für eine schnelle und bürgernahe Verwaltung. Die AKDB als öffentlich-rechtlicher Dienstleister setzt neben der ständigen Modernisierung bestehender Software auf die Entwicklung neuer, innovativer Produkte und Dienstleistungen. Aktuelle Highlights: OK.KOMMunikation von Fachverfahren, digitale Akten, Finanzwesen zentral Dialog, Facility Management mit OK.FMS und vieles mehr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.