Alle Jahre wieder: TÜV Süd bestätigt der AKDB hohe Qualität

(PresseBox) (München, ) Wie in den Vorjahren bestätigt der TÜV Süd die hohe Qualität der AKDB bei der Software-Entwicklung und beim Kundenservice. Zuvor hatte sich der TÜV über die damit zusammenhängenden Prozesse gründlich informiert, es wurden vier Standorte der AKDB auditiert. Die Ergebnisse waren wieder so positiv, dass die AKDB ihr Zertifikat behalten darf. Der Prüfbericht hebt insbesondere die Maßnahmen zur Verbesserung der internen Kommunikationspolitik, die Überarbeitung von Programmier-Richtlinien sowie die Wissensdokumentation im AKDB-Wiki als sehr positive Aspekte hervor. Mit dem diesjährigen Audit wurde erstmalig das AKDB-Geschäftsfeld ServicePlus mitzertifiziert. Der Audit-Bericht dazu wörtlich: "Das Geschäftsfeld ServicePlus hat sich gut im Qualitätsmanagement-System integriert."

Die AKDB freut sich über die erneute Zertifizierung. Die dokumentierte Erfüllung des bewährten Qualitätsstandards schafft bei Kunden, Partnern und Mitarbeitern ein hohes Maß an Transparenz und Vertrauen. Gleichzeitig ist die AKDB ständig bestrebt, die Prozessoptimierung voranzutreiben, um dieses ausgezeichnete Ergebnis auch beim nächsten TÜV-Audit zu bestätigen.

AKDB - Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern

Die AKDB - die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern - ist einer der wenigen deutschlandweiten Spezialanbieter von Kommunalsoftware und gleichzeitig Marktführer in diesem Bereich.Seit ihrer Gründung 1971 hat die AKDB den klaren Auftrag der bayerischen kommunalen Spitzenverbände: Unterstützung der Kommunen in allen Bereichen der IT. Dafür betreibt sie als einziges öffentlich-rechtliches Softwarehaus in Deutschland Eigenentwicklung für alle Kernbereiche der Kommunalverwaltung. Die AKDB ist Know-how-Zentrum für Beratung, Betreuung, Verkauf und Schulung. Alles aus einer Hand - für eine schnelle und bürgernahe Verwaltung.

Die AKDB als öffentlich-rechtlicher Dienstleister setzt neben der ständigen Modernisierung bestehender Software auf die Entwicklung neuer, innovativer Produkte und Dienstleistungen. Aktuelle Highlights: die Integration von Fachverfahren mit OK.KOMM, weniger Behördengänge mit dem Bürgerservice-Portal, fachübergreifende elektronische Akten, ein effektives Facility Management und vieles mehr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.