Akamai gibt Ergebnisse des zweiten Quartals 2010 bekannt

(PresseBox) (München, ) .
- Die Umsätze stiegen im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 20 Prozent auf US $ 245,3 Millionen.
- Der Quartals-Nettogewinn nach US-GAAP-Richtlinien belief sich auf US $ 38,1 Millionen, d.h. US $ 0,20 Gewinn pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte (sog. Diluted Shares). Dies entspricht einem Anstieg von 6 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2009.
- Der bereinigte Nettogewinn stieg im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres um 18 Prozent auf US $ 65,0 Millionen oder US $ 0,34 Gewinn pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte.

Akamai Technologies, Inc. (NASDAQ: AKAM), der führende Anbieter von Cloud-Optimierungsservices, hat seine Ergebnisse für das zum 30. Juni abgeschlossene zweite Quartal 2010 veröffentlicht. Demnach stiegen die Umsätze gegenüber dem Vorjahresquartal von US $ 204,6 Millionen um 20 Prozent auf US $ 245,3 Millionen. Im Vergleich zum ersten Quartal 2010 (US $ 240,0 Millionen) war eine Zunahme um 2 Prozent zu verbuchen.

Im zweiten Quartal 2010 erwirtschaftete Akamai einen Netto-Gewinn nach US-GAAP-Richtlinien (United States Generally Accepted Accounting Principles) von US $ 38,1 Millionen oder US $ 0,20 Gewinn pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte. Gegenüber dem Ergebnis des zweiten Quartals 2009 in Höhe von US $ 36,0 Millionen bzw. US $ 0,19 Gewinn pro Aktie war eine Zunahme um 6 Prozent zu verzeichnen. Verglichen mit dem GAAP-Nettogewinn des ersten Quartals 2010 (US $ 40,9 Millionen bzw. US $ 0,22 Gewinn der Aktie) meldet das Unternehmen dagegen einen Rückgang um 7 Prozent.

Akamai verzeichnete im zweiten Quartal 2010 einen bereinigten Nettogewinn von US $ 65,0 Millionen oder US $ 0,34 Gewinn pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte. Dies entspricht einem Anstieg von 18 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2009, in dem ein bereinigter Nettogewinn von US $ 55,0 Millionen oder US $ 0,29 Gewinn pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte gemeldet wurde. Bezogen auf das erste Quartal 2010, in dem der bereinigte Nettogewinn bei US $ 66,0 Millionen bzw. US $ 0,35 Gewinn pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte gelegen hatte, bedeutet dies einen Rückgang der Ergebnisse um 1 Prozent.

"Wir konnten in allen Geschäftsbereichen eine erhöhte Nachfrage nach unseren Services beobachten", kommentiert Paul Sagan, President und CEO von Akamai, die jüngsten Zahlen. "Unsere starke Performance im zweiten Quartal zeigt die ungebrochene Attraktivität der Akamai-Services für so innovative IT-Domänen wie Cloud Computing, hochauflösende Online-Videos und Online-Werbung. Positiv aufgenommen wurde auch die Übernahme von Velocitude im Juni, mit der wir unser Angebot für mobile Endgeräte verstärken."

Das angepasste Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen ("adjusted EBITDA") für das zweite Quartal 2010 lag bei US $ 112,1 Millionen. Dies entspricht einer Steigerung um 15 Prozent gegenüber dem Ergebnis aus dem zweiten Quartal 2009 (US $ 97,4 Millionen) und einem Rückgang um 5 Prozent gegenüber dem unmittelbar vorangegangenen Quartal (US $ 118,1 Millionen). Die Gewinnspanne bei angepasstem EBITDA lag im zweiten Quartal 2010 bei 46 Prozent und damit um zwei Prozentpunkte unter dem Ergebnis des Vorjahresquartals.

Der operative Cashflow im zweiten Quartal 2010 betrug US $ 86,4 Millionen bzw. 35 Prozent des Umsatzes. Am Quartalsende lag der Bestand an Barmitteln, barähnlichen Mitteln und börsengängigen Wertpapieren des Unternehmens bei etwas über US $ 1,1 Milliarden.

Der Anteil der Verkäufe durch Reseller sowie der Verkäufe außerhalb der Vereinigten Staaten betrug im Berichtszeitraum 19 Prozent bzw. 28 Prozent des Umsatzes.

Im zweiten Quartal 2010 kaufte Akamai ca. 537.000 Stammaktien für insgesamt US $ 20,4 Millionen zu einem durchschnittlichen Preis von US $ 38,02 pro Aktie zurück. Zum 30. Juni 2010 hatte das Unternehmen insgesamt 4,7 Millionen Aktien für zusammen US $ 108,6 Millionen zu einem durchschnittlichen Preis von US $ 23,12 pro Aktie im Rahmen des vom Akamai Board of Directors im April 2009 genehmigten und im April 2010 erweiterten Aktienrückkaufprogramms erworben.

Das Unternehmen verfügte am 30. Juni 2010 über rund 182 Millionen ausstehende Aktien.

Akamai Technologies GmbH

Akamai® bietet marktführende, Cloudbasierte Managed Services für die optimierte Bereitstellung von Inhalten und Applikationen für Web, Mobile sowie Online-HD-Videos und sichere E-Commerce-Transaktionen. Mit der Kombination aus weltweit aufgestelltem, energieeffizientem Computing und intelligenter Software verwandelt Akamai die Cloud in eine wachstumsfähige Informations-, Unterhaltungs-, Interaktions- und Kollaborationsplattform. Mehr Informationen zu weltweit führenden Unternehmen, die ihre Geschäftsaktivitäten mit Akamai in der Cloud optimieren, gibt es unter http://www.akamai.de oder auf Twitter unter @Akamai.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.