Akamai beruft Martin Häring als Vice President of International Marketing

Der erfahrene Marketingexperte verantwortet die Weiterentwicklung der Marke sowie die Erschließung neuer Marktchancen in Europa, Asien-Pazifik, dem Nahen Osten, Afrika und Südamerika

(PresseBox) (München, ) Akamai Technologies, Inc. (NASDAQ: AKAM), der führende Anbieter von Cloud-Optimierungsservices, beruft Martin Häring zum Vice President of International Marketing. Häring, der seit über zwei Jahrzehnten Führungspositionen im Bereich Marketing und strategische Geschäftsentwicklung innehat, war in den vergangenen 17 Jahren für Sun Microsystems tätig, zuletzt als Vice President Worldwide Field Marketing für die Systems-Sparte des Unternehmens. Von seinem Standort in Zürich aus wird Häring künftig die internationalen Marketingaktivitäten von Akamai leiten und dabei besonderes Augenmerk auf die strategischen Wachstumschancen außerhalb Nordamerikas richten. In seiner neuen Funktion berichtet er an Greg Lazar, General Manager for International Markets bei Akamai.

"Martin Häring bringt umfassende Erfahrung in den Bereichen Produkt-, Branchen- und Channel-Marketing in diese neu geschaffene internationale Position ein", zeigt sich Lazar überzeugt. "Von seinen ausgeprägten Management- und Führungsqualitäten werden unsere weltweiten Partner, Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen profitieren. Mit seinen fundierten Branchenkenntnissen wird er einen wertvollen Beitrag zum Ausbau der Marke Akamai und zum Wachstum unseres Geschäfts außerhalb Nordamerikas leisten."

Während seiner Zeit bei Sun Microsystems hatte Häring verschiedene internationale Marketingpositionen inne, darunter Vice President Marketing EMEA, Senior Director Marketing für Südosteuropa, den Mittleren Osten und Afrika sowie Director of Marketing für Deutschland und Österreich. Häring ist ausgewiesener Experte für strategische Business-Planung und -Entwicklung, Produkt-, Channel- und Branchenmarketing sowie Branding und Communications. Er begann seine berufliche Laufbahn als Systems Engineer bei IBM Labs in Böblingen. Häring studierte technische Informatik an der Berufsakademie Stuttgart.

Im Hinblick auf seine neue Tätigkeit erklärt Häring: "Ich habe mich für diese Position entschieden, weil es mich beeindruckt, wie Akamai das Internet zu einer berechenbaren, zuverlässigen, skalierbaren und sicheren Plattform gleichermaßen für Geschäftsanwendungen und Unterhaltungsangebote macht. Viele der größten und erfolgreichsten Unternehmen weltweit verlassen sich auf die Services von Akamai, und ich freue mich darauf, die internationale Entwicklung und Marktexpansion des Unternehmens voranzutreiben. Akamai ist Marktführer bei der Content- und Anwendungsbereitstellung in der Cloud und adressiert mit seinen herausragenden Netzwerkservices und lösungen für einen globalen Kundenstamm die unterschiedlichen lokalen Kunden- und Marktbedürfnisse."

Akamai Technologies GmbH

Akamai® bietet marktführende, Cloudbasierte Managed Services für die optimierte Bereitstellung von Inhalten und Applikationen für Web, Mobile sowie Online-HD-Videos und sichere E-Commerce-Transaktionen. Mit der Kombination aus weltweit aufgestelltem, energieeffizientem Computing und intelligenter Software verwandelt Akamai die Cloud in eine wachstumsfähige Informations-, Unterhaltungs-, Interaktions- und Kollaborationsplattform. Mehr Informationen zu weltweit führenden Unternehmen, die ihre Geschäftsaktivitäten mit Akamai in der Cloud optimieren, gibt es unter http://www.akamai.de/ oder auf Twitter unter @Akamai.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.