HAMBURG international verzeichnet Passagierwachstum ab Weeze

Positive Bilanz für 2009 - neue Strecken im Winter 2010/11

(PresseBox) (Hamburg/Weeze, ) Die Fluggesellschaft HAMBURG international hat 2009 im Vergleich zum Vorjahr über fünfmal so viele Passagiere ab Weeze in den Urlaub geflogen. Das gab Norbert Grella, einer der Geschäftsführer von HAMBURG international heute auf einer Pressekonferenz bekannt. Waren es im Jahr 2008 noch gut 11.000 Passagiere, nahmen 2009 fast 61.000 Passagiere Platz an Bord der weißblauen Maschinen. "Mit der Stationierung eines Airbus A 319 vor genau einem Jahr konnten wir unser Angebot stark erweitern. Das schlägt sich in der positiven Entwicklung der Passagierzahlen nieder", sagte Grella. Die beliebtesten Reiseziele ab Weeze waren 2009 die Kanarischen Inseln, Mallorca und Ägypten. "HAMBURG international ab Airport Weeze ist in unserem niederländischen und deutschen Einzugsbereich inzwischen ein Begriff - die sehr erfreulichen Passagierzahlen unterstreichen diese Entwicklung", sagt Flughafenchef Ludger van Bebber.

Im kommenden Winter wird die Hamburger Airline etliche neue Flugziele ab Weeze anbieten. Neben Flügen auf die Kanareninsel La Palma und nach Luxor wird es eine Drehkreuz-Verbindung über Friedrichshafen geben. Ab November werden über das Drehkreuz immer dienstags die Ziele Sharm el Sheikh, Lanzarote und Marsa Alam angeflogen. Die innerdeutsche Strecke Weeze-Friedrichshafen wird ebenfalls zur Buchung frei gegeben. Damit erschließen sich für Urlauber aus dem Niederrhein viele Skigebiete in der Bodenseeregion.

Das Engagement von HAMBURG international am Airport Weeze startete 2007 mit regelmäßigen Flügen nach Erbil im Irak, 2008 kam dann mit Mallorca die erste touristische Strecke ins Programm. 2009 wurde das Angebot auf bis zu zwölf Flugziele aufgestockt. Mit einem Durchschnittsalter von unter zwei Jahren gehören die Maschinen von HAMBURG international zu einer der jüngsten Flotten Europas.

Airport Weeze Flughafen Niederrhein GmbH

HAMBURG international ist eine unabhängige deutsche Charterfluggesellschaft mit Hauptsitz in Hamburg und Verkaufsbüro in Berlin. Seit der Gründung im Jahre 1998 führt das Unternehmen neben den klassischen Ferienflügen in mediterrane und nordeuropäische Regionen auch exklusive Firmen- und Einzelcharterflüge durch. Mit einer Flotte moderner Flugzeuge vom Typ Airbus A319 fliegt HAMBURG international von bis zu 20 deutschen Flughäfen nach Europa, Nordafrika und Asien. Für die Wartung der Flugzeuge zeichnet der eigene technische Betrieb in Zusammenarbeit mit der Lufthansa Technik AG verantwortlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.