Flughafen-Tochter AirITSystems mit erneutem Rekordergebnis 2008

Stärkung der regionalen IT-Branche trotz negativem Wirtschaftstrend

(PresseBox) (Hannover, ) Die AirITSystems Hannover GmbH zieht für das Geschäftsjahr 2008 in der Schlüssel-Branche IT eine positive Bilanz: Neben 15 neuen Arbeitsplätzen für die Region Hannover schaffte das Unternehmen den sechsten Rekordumsatz in Folge.

Das Hannoveraner IT-Unternehmen AirITSystems ist für die Herausforderungen, die die Finanzkrise derzeit an die gesamte IT-Branche stellt, gut gerüstet: 15 neue Mitarbeiter haben die Experten für Unternehmenssicherheit im letzten Jahr eingestellt. Darunter auch den ersten Auszubildenden zum IT-Systemelektroniker. "In den letzten Jahren haben wir bereits zwei Auszubildende zum IT-Systemkaufmann/frau und einen BA-Student der Wirtschaftsinformatik an Bord geholt. Auch für dieses Jahr ist die Einstellung eines neuen Informatik-BA-Stundenten geplant. Unser Ziel ist, mit der Ausbildung von Nachwuchs vor Ort nachhaltig die Lücke an Fachkräften in der IT-Branche zu schließen", so Eric Engelhardt, Geschäftsführer der AirITSystems. Weitere Arbeitsplätze (derzeit sind es 110 Mitarbeiter) sind geplant: Im April wird AirITSystems ein zweites Gebäude beziehen. Im neuen Anbau stehen damit insgesamt 24 neue Arbeitsplätze zur Verfügung.

Mehr Umsatz durch Stabilisierung und Ausbau

Möglich wurde der Zuwachs an Mitarbeitern und Gebäudelogistik, weil das Unternehmen als IT-Tochter des Hannover Airports seine Umsätze kontinuierlich steigern konnte: 2008 erzielte der IT-Spezialist einen Umsatz von 19 Millionen Euro - im Vergleich zum Vorjahr ein Umsatzplus von 3 Millionen Euro. Damit ist AirITSytems im sechsten Rekord-Jahr in Folge innerhalb der IT-Branche in Hannover und Region gut aufgestellt. Die Gründe für den kontinuierlichen Erfolg liegen für Eric Engelhardt auf der Hand: "In 2008 konnten wir sehr gute Ergebnisse in den Unternehmensbereichen Netzwerktechnologien und Security erzielen und so das Geschäft außerhalb des Hannover Airports deutlich ausbauen. Auch das stabile Business mit unseren Gesellschaftern trägt zum Erfolg bei." Stabilisierung und Ausbau sind die Werte, die auch in Zukunft helfen sollen, den IT-Standort Hannover zu stärken. Auch die Qualität des bereits QM-zertifizierten Unternehmens soll durch die fortschreitende Zertifizierung von Mitarbeitern und Prozessen weiter erhöht werden.

Auf der CeBIT 2009 ist AirITSystems wieder mit einem eigenen Stand vertreten (B 62, Halle 11). Interessenten können sich vor Ort umfassend über das Thema Sicherheit und Netzwerktechnologien informieren.

AirITSystems Hannover GmbH

AirITSystems wurde 2001 als gemeinsame Tochter der beiden Flughäfen Hannover und Frankfurt gegründet, um hier hochkarätige Kompetenzen zu bündeln. Jede IT-Leistung, die am Flughafen Hannover erbracht wird, ist mit AirIT geplant, entwickelt und realisiert. AirIT Lösungen zeichnen sich durch ein Maximum an Stabilität, Sicherheit und Innovation aus. Sie sind für alle Unternehmensgrößen und Branchen skalierbar.

AirIT-Geschäftsbereiche sind:
- Security: Objekt-, IT-, organisatorische Sicherheit
- Information und Kommunikation
- Geschäftsprozesse und SAP
- Collaboration Solutions

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.