Air Berlin: Neue Strecken im Winter

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft bietet zum Winter gleich mehrere neue Flugstrecken zu attraktiven Zielen in Italien, Spanien und Österreich an

(PresseBox) (Berlin, ) Europas fünftgrößte Fluggesellschaft fliegt erstmals in den Wintermonaten von drei deutschen Flughäfen (Köln/Bonn, München, Stuttgart) nach Bari. Ebenfalls neu im Winterflugplan ist eine Nonstop-Verbindung nach Brindisi. Die Flüge in die italienische Hafenstadt und zurück starten ab 2. November 2010 jeden Dienstag und Samstag nonstop aus München. Air Berlin-Passagiere aus der bayrischen Landeshauptstadt können sich im Winter 2010/11 gleich über mehrere Streckenneuigkeiten freuen, denn die rotweißen Air Berlin-Jets heben an zwei Wochentagen (Dienstag und Samstag) auch nach Olbia auf Sardinien ab. Die Mittelmeerinsel kann von November 2010 bis April 2011 ebenfalls ab Düsseldorf mit einem Nonstopflug erreicht werden. Abflug aus der Rheinmetropole ist jeweils an zwei Wochentagen. Eine weitere neue Winterstrecke bietet Air Berlin jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag von Berlin-Tegel nach Catania an.

Auch im Winter bleibt Air Berlin ein verlässlicher Partner für Flüge von und nach Spanien. Aufgrund der Optimierung der Drehkreuzstruktur auf dem Airport von Palma de Mallorca im Sommer 2010 hat Air Berlin einen nachhaltigen Rahmen geschaffen, um auch im Winter 2010/2011 mehr Nonstopflüge zwischen dem spanischen Festland und Deutschland sowie der Schweiz und Österreich anzubieten. Ab Stuttgart geht es dann vier Mal pro Woche (Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag) nonstop nach Barcelona. Neu im Winter 2010/2011 sind ebenfalls die Nonstopflüge zwischen Düsseldorf und Bilbao (montags, mittwochs, freitags und sonntags) sowie München und Malaga (mittwochs, freitags und sonntags). Auch Faro an der Algarve wird zum Winter häufiger bedient: Ab Köln/Bonn jeweils mittwochs und sonntags und ab Hamburg jeden Samstag. Eine weitere Neuerung zum Winter sind die Nonstopflüge von Palma de Mallorca nach Amsterdam, jeden Montag, Mittwoch und Freitag, die Air Berlin erstmalig seit Winter 2005/2006 wieder anbietet.

Air Berlin offeriert ab Winter 2010/11 auch folgende neue Strecken nach Österreich: Von Hannover aus werden ab Dezember vier Flüge pro Woche nach Salzburg angeboten. Die Air Berlin-Flieger starten jeweils am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag. Neu sind ebenfalls die Nonstop-Verbindungen von Düsseldorf nach Innsbruck und Klagenfurt. Beide Strecken werden im Winter dreimal wöchentlich angeboten. Darüber hinaus erhöht Air Berlin die Frequenzen von Berlin nach Wien und Salzburg. So gibt es nach Wien donnerstags und freitags sechs statt vormals fünf Flüge und sonntags vier anstelle von drei Verbindungen. Auf der Strecke von Berlin nach Salzburg wird das Flugangebot von einer auf täglich zwei Verbindungen verdoppelt.

Die Flüge aus Norddeutschland nach Stuttgart werden zum Winter ebenfalls aufgestockt. So gibt es montags mit einer zusätzlichen Verbindung nun vier Flüge von Hannover nach Stuttgart und zurück. Das Angebot ab Hamburg wird von Montag bis Freitag ebenfalls um eine Verbindung aufgestockt. Fluggästen stehen nun sechs anstelle von fünf Flügen nach Stuttgart und zurück zur Verfügung.

Die neuen Strecken sind ab sofort zur Buchung freigeschaltet. Sie können im Internet (airberlin.com), rund um die Uhr im Service-Center der Gesellschaft (Tel. 01805 737 800) und im Reisebüro gebucht werden.

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

Die Air Berlin Group ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Zum Stichtag 31. März 2010 beschäftigte das Unternehmen mehr als 8.500 Mitarbeiter. Allein 2009 erhielt die Air Berlin Group mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Die gegenwärtige Flotte umfasst mit NIKI 165 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von fünf Jahren. Damit verfügt die Air Berlin Group über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr. Als eine der wichtigsten Fluggesellschaften in Europa fliegt Air Berlin gegenwärtig zu 168 Destinationen in 40 Ländern. Im Jahr 2009 wurden rund 28 Millionen Passagiere befördert. Air Berlin hat sich dem weltweiten Luftfahrt-Bündnis oneworld® angeschlossen. Die Vollmitgliedschaft ist für Anfang 2012 vorgesehen. Ab November 2010 wird Air Berlin Flüge unter gemeinsamer Flugnummer mit American Airlines und Finnair aufnehmen.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.