Freie DMS-Lösung agorum core: neue Version 6.4.4 Stable verfügbar

(PresseBox) (Ostfildern, ) Das DMS-Laufwerk (CIFS-Server) erhielt in der neuen Version viele Verbesserungen. Das Laufwerk ist jetzt auch unter Terminal Servern ab Version 2008 funktionsfähig. Unter Linux lässt sich nun das DMS-Laufwerk als CIFS-Mount problemlos einbinden und nutzen. Zudem versteht sich die DMS-Freigabe jetzt auch mit MAC OS X Clients.

Die neue Version des IMAP-Servers von agorum core ist vollständig IMAP4rev1 (RFC3501) kompatibel und unterstützt nun eine ganze Reihe von IMAP-Erweiterungen (u.a. IDLE, MULTIAPPEND, SASL, ...). Durch Optimierungen ist es nun möglich, auch sehr große Mailboxen (> 100.000 E-Mails), in E-Mail Clients performant über IMAP einzubinden. Der agorum IMAP-Server wurde mit den meisten gängigen E-Mail Clients getestet und besteht zudem den Dovecot IMAP-Test, außerdem ist er nun kompatibel zu iPhone 4 und iPad-Clients. Für den IMAP- als auch den SMTP-Server wurden SSL-Verschlüsselungs-Verfahren integriert.

Alle weiteren Verbesserungen sind im Änderungsprotokoll auf der Webseite zu finden: http://www.agorum.com/startseite/downloads/agorum-core-open-source-dms-ecm/changelog-aenderungsprotokoll-von-agorum-core.html

Die neuen Funktionen sind ab sofort als Stable-Version verfügbar. Interessierte können sich diese unter folgender Adresse herunterladen: http://www.agorum.com/startseite/downloads/agorum-core-open-source-dms-ecm.html

Updates für vorhandene Systeme bietet die Firma agorum als Update-Abonnement an, weitere Informationen sind unter folgender Adresse erhältlich: http://www.agorum.com/startseite/produkte/open-source-dms-ecm-update-abonnement.html

agorum Software GmbH

Wir sind ein Open Source-Unternehmen aus dem schwäbischen Baden Württemberg in der Nähe des Stuttgarter Flughafens.

Gegründet wurde die agorum Software GmbH im Jahr 1998. Damals machten wir noch etwas ganz anderes, nämlich eine Handelsplattform im Internet. Daher auch der Name "agorum", der aus dem griechischen agora und dem lateinischen forum zusammengesetzt wurde, beides bedeutet Marktplatz. Doch das Platzen der DOT-COM-Blase im Jahr 2000 zwang uns umzudenken.

So entwickelten wir im Laufe der Zeit eine Informations- und Wissensmanagement-Plattform und brachten diese erfolgreich an den Markt. Dieses System basierte damals noch auf proprietären Komponenten von Drittherstellern.

Im Laufe der Zeit wurde, basierend auf den Erfahrungen, ein neues System komplett neu und auf Basis von Open Source Komponenten entwickelt. Dieses wurde anfangs ebenfalls als Closed-Source System vertrieben.

Doch den richtigen Durchbruch erlangten wir Anfang 2008. In diesem Jahr entschieden wir uns, das DMS agorum core quelloffen zu machen. Wir hatten schon 4 Jahre davor mit den Überlegungen darüber angefangen, aber diesen Schritt nie so richtig gewagt.

Doch es stellte sich heraus, dass dies die richtige Entscheidung war. Innerhalb von 1,5 Jahren hatten wir mehrere 10.000 Downloads und tausende von Installationen, hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. Innerhalb dieser Zeit wuchs auch eine Community (Stand: Januar 2010: knapp 600 Mitglieder) heran, die uns über unser Forum hilft, agorum core noch besser zu machen.

Das Open-Source Thema hat uns in jedem Fall viele Türen geöffnet, die sonst verschlossen geblieben wären.

Unser Slogan heißt: "DMS für jeden" und wir arbeiten täglich daran, um dies zu ermöglichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.