Die :ApogeeX-Familie von Agfa – Automatisierung, Qualität und Funktionalität in neuer Dimension

:ApogeeX jetzt mit erweiterter Funktionalität im Proofing und in der Aus-gabe / Modulare Workflow-Management-Systemfamilie für unterschiedliche Anforderungen von Druckvorstufenbetrieben und Druckereien

(PresseBox) (Chicago / Print 05, ) Auf der Print 05 stellt Agfa neue Proof- und Ausgabemöglichkeiten für :ApogeeX vor. Darüber hinaus führt das Unternehmen anlässlich der Print die Workflow-Lösungen :ApogeeX Prime und :ApogeeX Imager jetzt auch in den nordamerikanischen Markt ein.

:ApogeeX Prime und :ApogeeX Imager.
:ApogeeX Prime ist ein vollständiges Workflow-System für die Anforderungen kleinerer Akzidenzdruckereien, das auf einer Plattform betrieben werden kann. Die Lösung umfasst Funktionen für das Erzeugen und Prüfen von PDF-Dateien, Vorabkontrolle, Ausschießen, Rendern, Überfüllen und Proofing.
Der Durchsatz und die Funktionalität von :ApogeeX Prime sind in erster Linie für Betriebe ausgelegt, die eine kostengünstige Lösung suchen. Dabei bietet die skalierbare Architektur verschiedene Möglichkeiten, den Funktionsumfang flexi-bel zu erweitern.

:ApogeeX Imager erlaubt das Einrichten kostengünstiger Netzwerke für die de-zentrale Medienproduktion auf Basis des JDF-Datenformats, in denen das Aus-schießen der Seiten, das Rendern und das Belichten der Druckplatten an ver-schiedenen Druckstandorten möglich ist. In Kombination mit dem Workflow-System :ApogeeX Commercial und der Projektmanagement-Lösung :Delano können Betriebe mit :ApogeeX Imager eine zentrale Druckvorstufe mit allen Funktionen aufbauen, in der Aufgaben wie das Erzeugen von PDF-Dateien, Vo-rabkontrolle, Überfüllen und Herstellen von Proofs abgewickelt werden.

:ApogeeX Imager reduziert an dezentralen Standorten die erforderlichen Investi-tionen in das Workflow-Management, wenn hier in aller Regel nur Möglichkeiten für das Ausschießen von Seiten und das Herstellen von Druckplatten benötigt werden. :ApogeeX Imager lässt sich zu einem System mit mehreren Plattformen zur Ansteuerung einer Gruppe von CtP-Belichtungssystemen erweitern, um den Ausstoß an Druckplatten zu erhöhen. Darüber hinaus kann der Standard-Funktionsumfang optional erweitert werden, zum Beispiel mit einem Upgrade auf :ApogeeX Commercial.
Neue Proof- und Ausgabemöglichkeiten in :ApogeeX.

Neu in :ApogeeX ist der Remote Proofing Controller, mit dem sich zuverlässige digitale Proofdateien mit Farbmanagement erzeugen lassen, die an Drucksa-cheneinkäufer an dezentralen Standorten für die problemlose Ausgabe auf :Sherpa-Proofsystemen weitergegeben werden können. Das erspart ein erneu-tes Rendern und gewährleistet die Integrität dezentral hergestellter Proofs. Das Qualitäts-Managementsystem :QmsX von Agfa garantiert, dass alle Farbproofs von beliebigen :Sherpa-Proofsystemen – egal ob im Raum nebenan oder an ei-nem dezentralen Standort – stets einheitliche, konstante und wiederholbare Far-ben aufweisen.

Daneben ermöglicht :ApogeeX jetzt dank SpectraSpot eine bessere Sonderfarb- und Duoton-Reproduktion. Mit diesem Tool lassen sich Sonderfarben in :ApogeeX exakt mischen und reproduzieren, was zum Beispiel in der Verpa-ckungsherstellung bei Markenprodukten elementar wichtig ist.

Die verschiedenen Varianten von :ApogeeX im Überblick.

- :ApogeeX Light – Jobmanagement und Rendern für die Herstellung von Fil-men, Druckplatten oder Proofs.
- :ApogeeX Prime – Ein komplettes System für die automatisierte Druckvor-stufenproduktion. Das System läuft auf einer einzigen Plattform und bietet alle Funktionen für das Erzeugen von PDF-Dateien, Vorabkontrolle, Aus-schießen, Überfüllen, Druckplattenherstellung und Proofing.
- :ApogeeX Imager – Für die dezentrale Medienproduktion auf der Basis des JDF-Datenformats an verschiedenen dezentralen Druckstandorten.
- :ApogeeX Commercial – Eine vollständig integrierte digitale Workflow-Managementlösung für die Druckvorstufenproduktion, konfigurierbar für an-spruchsvollste Produktionsanforderungen.
- :ApogeeX Packaging – Ein Druckvorstufen-Automatisierungssystem speziell für die Verpackungsherstellung, das sich nahtlos in verpackungsspezifische Frontend- und Ausgabesysteme einbinden lässt.
- :ApogeeX Proofer – Mit eingebautem Farbmanagement und Qualitätskon-trolle für höchste Genauigkeit im Proofing in Workflows, die nicht auf Agfa Systemen basieren.
- :ApogeeX Create Pro – Ein serverbasiertes intelligentes Tool für das Erzeu-gen von PDF-Dateien, das Gestaltern von Inhalten alle erforderlichen Werk-zeuge zur Herstellung zuverlässiger PDF-Dateien für die Druck- und Me-dienproduktion bietet.

Agfa Graphics NV, Zweigniederlassung Deutschland

Die Agfa-Gevaert-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei Imaging-Lösungen und Informationstechnologien. Agfa entwickelt, produziert und vermarktet analoge und digitale Systeme für die Druck- und Medienindustrie (Agfa Graphics), für das Gesundheitswesen (Agfa HealthCare) sowie filmbezogene Produkte und spezielle industrielle Anwendungen (Agfa Materials). Agfa hat seinen Hauptsitz in Mortsel, Belgien. Das Unternehmen ist in 40 Ländern aktiv und verfügt über Vertretungen in weltweit weiteren 100 Ländern. 2006 erzielte die Agfa-Gevaert-Gruppe einen Umsatz von 3,401 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.