Agfa und HP integrieren das Digitaldrucksystem HP Indigo in den :ApogeeX-Workflow

Neue Schnittstelle erlaubt das Einrichten hybrider Workflows mit kombinierten analogen und digitalen Abläufen für flexibles Produk­tionsmanagement

(PresseBox) (Chicago / Print 05, ) Agfa hat ein neues :ApogeeX Integration Pack für Digitaldruckereien entwickelt, die mit einer HP Indigo arbeiten. Mit dieser sofort lieferbaren neuen Workflow-Komponente lassen sich Workflows für Offset- und Digitaldruck kombinieren und parallel mit :ApogeeX verarbeiten, was Komplexität vermeidet und Produktionskosten reduziert. Im Ergebnis können Akzidenzdruckereien ihr bisheriges Dienstleistungsangebot dank des :ApogeeX Integration Packs leichter um digitale Druckdienstleistungen ergänzen.

Stephen Nigro, bei HP Senior Vice-President des Bereichs Graphics and Ima-ging Business: „Dank der Zusammenarbeit mit einem der führenden Workflow-Anbieter können wir unseren Kunden Lösungen bieten, mit denen sie den Off-setdruck für höhere Auflagen und den Kleinauflagendruck mit der HP Indigo effi-zient kombinieren möchten.“ Die Kooperation zwischen HP und Agfa ist aus sei-ner Sicht ein wichtiges Signal für die grafischen Märkte der Zukunft. „Wir schaf-fen hybride Umgebungen, in denen Dokumente effizient mit dem jeweils besten System produziert werden.“
Auf der PRINT 05 und der Fachmesse CONVERTING 05, die vom 9. bis 16. September im McCormick Place in Chicago stattfindet, wird die Kombination von :ApogeeX und HP Indigo mit einer Druckmaschine HP Indigo 5000 auf dem HP-Stand (Nr. 12005) gezeigt.

„Im Rahmen der Zusammenarbeit mit HP schafft Agfa eine gemeinsame, durch-gängig digitale Workflow-Umgebung. Mit :ApogeeX können Druckereien alle ihre digitalen Aktivitäten zusammenführen – egal, ob CtP, digitaler Direktdruck oder großformatiger Inkjetdruck“, so Richard Barham, bei Agfa Vice-President des weltweiten Marketings für grafische Systeme.

Folgende Funktionen des neuen :ApogeeX Integration Packs für HP Indigo-Druckmaschinen helfen Akzidenzdruckereien, ihre Profitabilität zu verbessern und ihr Volumen digital hergestellter Seiten zu steigern:
- PDF-basierte Exportfunktionen für die HP Indigo
- Vordefinierte Templates für :ApogeeX
- Farbprofile für die HP Indigo
- Möglichkeit einer hybriden Produktionsplanung
- ICC-Farbmanagement für HP Indigo-Systeme mit Harlequin-RIPs, Dual-
oder Quad-HP Production Flow-Systeme oder die mit der HP Indigo 5000 gelieferten RIPs

Über HP
HP ist Anbieter technischer Lösungen für Verbraucher, Unternehmen und Institu-tionen in aller Welt. Das Angebot des Unternehmens umfasst IT-Infrastrukturen, globale Services, Computer für geschäftliche und private Einsätze sowie Ima-ging- und Drucksysteme. In dem am 31. Juli 2005 zu Ende gegangenen Ge-schäftsjahr erzielte HP einen Umsatz von 85,2 Milliarden US-Dollar. Weitere In-formationen zu HP im Internet unter www.hp.com.

Agfa Graphics NV, Zweigniederlassung Deutschland

Die Agfa-Gevaert-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei Imaging-Lösungen und Informationstechnologien. Agfa entwickelt, produziert und vermarktet analoge und digitale Systeme für die Druck- und Medienindustrie (Agfa Graphics), für das Gesundheitswesen (Agfa HealthCare) sowie filmbezogene Produkte und spezielle industrielle Anwendungen (Agfa Materials). Agfa hat seinen Hauptsitz in Mortsel, Belgien. Das Unternehmen ist in 40 Ländern aktiv und verfügt über Vertretungen in weltweit weiteren 100 Ländern. 2006 erzielte die Agfa-Gevaert-Gruppe einen Umsatz von 3,401 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.