AEZ will beim RC44 MALCESINE CUP nach vorne

Felgenhersteller bläst zur Yacht

(PresseBox) (Siegburg, ) Péler und Ora sind nicht etwa Fußballspieler, sondern zwei der Hauptwinde am Gardasee und somit quasi die Spielmacher beim RC44 Malcesine Cup 2009, der vom 8. bis 12. Juli stattfindet. Die wendigen Segel-Yachten der Serie sind wahre Hightech-Boliden des Wassers und repräsentieren mit ihren schnittigen Carbon-Rümpfen Klasse. Somit verkörpern sie das ideale Betätigungsfeld für den Lifestyle-orientierten Räderhersteller AEZ, der mit seinem Newcomer-Team Upper austria bereits im Rahmen der legendären Traunsee Woche einen respektablen achten Gesamt-Platz einfuhr. "Wenn wir den Speed am Gardasee so beibehalten, dann können wir es ordentlich krachen lassen, denn dort sind die Bedingungen um einiges einfacher", so die Kampfansage von Steuermann und Taktiker Christian Binder. Malcesine, die Perle des Gardasees, ist bei Seglern und Kitesurfern wegen der günstigen Winde äußerst beliebt und bietet dem Event mit seiner historischen Altstadt eine mondäne Kulisse. Unter dem Tross der Cup-Teams wird man sicher auch den einen oder anderen Eyecatcher von AEZ auf einem Fahrzeug oder Trailer erhaschen. Denn Boots-Eigner beweisen bekanntlich nicht nur auf dem Wasser, sondern auch auf der Straße gerne Stil.

Wenn die AEZ-Yacht Oberösterreich dann auf dem Wasser geräuschlos elegant vorbeifliegt, mag das mühelos aussehen, fordert aber trotz hoch entwickelter Technik den ganzen Mann. Bei der Crew stehen deshalb aktuell vor allem Fitnessvorbereitungen, explizit Kraft- und Konditionstraining, im Brennpunkt. Oberitalien ist für die Oberösterreich dennoch nur eine Zwischenstation, der finale Sieger wird erst im November in Dubai gekürt. Und bis dahin möchte man mit geblähten Seglern natürlich weiter in die vorderen Ränge vorstoßen.

www.aez-wheels.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.