Würth-Gruppe erweitert Konzernführung ab 1.1.2010

(PresseBox) (Künzelsau/Rorschach, ) .
- Michel Kern, Jürg Michel und Wolfgang Rampmaier werden neue Mitglieder der Konzernführung der Würth-Gruppe.
- Prof. Dr. Harald Unkelbach scheidet auf eigenen Wunsch aus der Konzernführung aus, um als Geschäftsführer der Adolf Würth GmbH & Co. KG und Vorstand der Gemeinnützigen Stiftung Würth das vielfältige gesellschaftliche Engagement der Würth-Gruppe zu pflegen und weiterzuentwickeln.

Der Stiftungsaufsichtsrat und der Beirat der Würth- Gruppe haben mit Wirkung zum 1. Januar 2010 Michel Kern (50), Jürg Michel (57) und Wolfgang Rampmaier (56) als Mitglieder der Konzernführung der Würth-Gruppe berufen. Sie verstärken das oberste Entscheidungsgremium des Konzerns. Diesem Gremium gehören außerdem Sprecher Robert Friedmann, Joachim Kaltmaier, Dr. Reiner Specht und Peter Zürn an.

Michel Kern (50) trat 1980 nach seiner Lehre als Kaufmann bei der Würth AG Schweiz ein und wurde über verschiedene Stationen im Vertrieb Innendienst 1985 zum Abteilungsleiter Marketing und Verkauf Innendienst ernannt. 1993 wurde er zum Geschäftsführer der heutigen Würth International AG in Chur berufen. Seit 2001 ist Michel Kern Mitglied der Führungskonferenz der Würth-Gruppe. In dieser Funktion zeichnet er unter anderem für den Zentraleinkauf des Auslandskonzerns verantwortlich. Kern ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Jürg Michel (57) kam 1991 zur Würth-Gruppe und ist seit 1993 Geschäftsführer der Würth Finance Group. Auch er ist seit 2001 Mitglied der Führungskonferenz und verantwortet dort den Bereich Finanzen. Michel ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Wolfgang Rampmaier (56) startete seine Laufbahn bei der Hahn + Kolb GmbH & Co. KG, Stuttgart, einem Tochterunternehmen der Würth-Gruppe, wo er nach mehreren Stationen im Bereich Vertrieb ab 1995 als Geschäftsführer tätig war. 1998 wechselte er zur Adolf Würth GmbH & Co. KG und leitete dort die Division Industrie International. Seit 2000 ist er Mitglied der Führungskonferenz der Würth-Gruppe und seit 2008 stellvertretendes Mitglied der Konzernführung. Rampmaier ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Konzernführung ist das oberste Entscheidungsgremium der Würth- Gruppe. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die strategische Unternehmensplanung, die Auswahl von Führungskräften sowie die Steuerung der strategischen Geschäfts- und Funktionalbereiche.

Die Konzernführung der Würth-Gruppe wird ab 1.1.2010 aus folgenden Mitgliedern bestehen:

- Robert Friedmann, Sprecher der Konzernführung
- Peter Zürn, stellvertretender Sprecher der Konzernführung
- Joachim Kaltmaier
- Michel Kern
- Jürg Michel
- Wolfgang Rampmaier
- Dr. Reiner Specht Prof. Dr. Harald Unkelbach scheidet auf eigenen Wunsch aus der Konzernführung aus, um als Geschäftsführer der Adolf Würth GmbH & Co. KG und Vorstand der Gemeinnützigen Stiftung Würth das vielfältige gesellschaftliche Engagement der Würth-Gruppe zu pflegen und weiterzuentwickeln.

"Wir freuen uns sehr, dass wir diesen zukunftsgerichteten Ausbau der Konzernführung der Würth-Gruppe beschließen konnten und danken allen Mitgliedern dieses Gremiums sowie Herrn Prof. Unkelbach herzlich für ihre Arbeit", sagte Bettina Würth, Vorsitzende des Beirats der Würth-Gruppe.

Adolf Würth GmbH & Co. KG

Die Würth-Gruppe ist in ihrem Kerngeschäft, dem weltweiten Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial, Weltmarktführer. Mit über 400 Gesellschaften ist sie in 84 Ländern tätig und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 8,816 Milliarden Euro und beschäftigt zurzeit rund 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.