Adobe übernimmt Day Software

Adobe ergänzt Portfolio durch führende Web Content Management-Software zur Steigerung und Optimierung des Kundennutzens

(PresseBox) (München, ) Adobe Systems Incorporated (Nasdaq: ADBE) und Day Software Holding AG (SIX: DAYN, OTCQX: DYIHY) gaben heute bekannt, dass beide Unternehmen eine feste Vereinbarung abgeschlossen haben zur Lancierung eines öffentlichen Angebots von Adobe zum Kauf aller öffentlich gehaltenen, registrierten Aktien der Day Software AG in bar zu 139 CHF pro Aktie zu einem Kaufpreis von circa 255 Millionen CHF (auf Basis eines voll verwässerten Eigenkapitals). Der Kaufpreis entspricht 240 Millionen US-Dollar zum derzeitigen Wechselkurs.

Durch die Übernahme von Day wird Adobes Produktpalette an Enterprise Softwarelösungen durch neue marktführende Produkte in den Bereichen Web Content Management (WCM), Digital Asset Management und Social Collaboration-Lösungen gestärkt. Diese Akquisition stellt für Adobe eine bedeutende Chance dar. Adobe will damit Organisationen helfen, sich zu entwickeln, in dem sie ihnen ermöglicht, Inhalte zu schaffen, zu managen und zu Geld zu machen und gleichzeitig das Web-Erlebnis für ihre Kunden zu erhöhen.

Days führende Web-Lösungen kombiniert mit Adobes Enterprise-Portfolio ermöglicht es Kunden, ihre globale Web-Präsenz und ihre Business-Anwendungen besser zu integrieren und so Mehrwert in ihren Marketing-, Vertriebs- und Service-Prozessen zu schaffen. Darüber hinaus werden Day-Kunden von interaktiven Anwendungen und Dokumentenmanagement-Funktionen der Adobe® AIR®, Adobe® Flash®, Flex, Adobe® LiveCycle® und PDF-Produktpalette profitieren. Die Kombination von Day und Adobe wird ihren Kunden helfen, das Potenzial des Internets bei der Anwerbung, Betreuung und Pflege von Kundenbeziehungen voll zu nutzen, ohne dabei bestehende IT-Infrastrukturen zu beeinträchtigen.

"Adobes Übernahme von Day ist ein wichtiger Meilenstein in unseren weltweiten Bemühungen um die Bereitstellung von bestinclass Customer Experience Management Lösungen für Unternehmen und Regierungen", sagte Rob Tarkoff, Senior Vice President and General Manager, Adobe Digital Enterprise Solutions. "Mit den Produkten von Day in unserem Unternehmens-Portfolio können wir den Wert unseres Angebots für unsere Kunden steigern und unsere Vision des Internets als Drehscheibe aller Kundenbeziehungen ein Stück weiter ausbauen."

"Organisationen in aller Welt haben die Bedeutung der online- und der mobilen Kanäle erkannt und Day gewählt als ihren Geschäftsstandard für die nächste Generation von Web Content Management", sagte Eric Hansen, CEO von Day Software. "Wir freuen uns, ab jetzt zu Adobe zu gehören und unser Know How im Web Content Management mit Technologien zu verbinden, die reiche Online- und Offline-Erfahrungen auf Basis von vielfältigen Flash- und PDF-Anwendungen schaffen. Wir glauben, dass dies eine gewinnbringende Kombination für alle Adobe- und Day-Kunden sein wird."

Integration und Abschluss der Transaktion

Day wird im Rahmen der erwarteten Integration der beiden Unternehmen als eigenständige Produktlinie in Adobes Digital Enterprise Solutions Business Unit eingefügt. Day CEO Erik Hansen wird direkt an Rob Tarkoff berichten. Das vorgeschlagene Angebot entspricht einer Prämie von 59 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs gegenüber dem volumengewichteten Durchschnitt des Day-Aktienkurses der letzten 60 Handelstage. Der Aufsichtsrat von Day empfiehlt ihren Aktionären einstimmig dieses Angebot. Der Präsident und der CEO von Day sowie weitere Mitglieder des Aufsichtsrats haben sich entschlossen, ihre Anteile anzubieten. Der Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen und der Erfüllung anderer üblicher Bedingungen und wird voraussichtlich zum vierten Quartal des Adobe Geschäftsjahres 2010 stattfinden. Adobe erwartet, dass die Übernahme keinen materiellen Einfluss auf Adobe's Non-GAAP-Gewinns für das Geschäftsjahr 2010 haben wird, dass sie aber zu einer Steigerung des Non-GAAP-Gewinns im Geschäftsjahr 2011 führt. Weitere Details für Day-Aktionäre finden sich in der heute veröffentlichten formellen Vor-Ankündigung des Angebots in Deutsch und Französisch. Die Unternehmen stellen weitere Informationen, darunter einen Fragen- und Antwortkatalog und andere Details zur Übernahme unter http://www.adobe.com/ADBE zur Verfügung.

Über Day

Day Software ist der Pionier im Enterprise Content Management (ECM) auf dem führende weltweite Unternehmen für ihre Web 2.0 Inhalte-Anwendungen und Inhalte-Infrastrukturen basieren. Day's Content Repository Extreme (CRX) ist das führende Java Content Repository (JCR) in der Industrie, das einzigartige Virtualisierungs-Dienstleistungen anbietet zur Konsolidierung von legacy repositories und unique cloud computing services, was zur Senkung der operativen IT-Kosten führt. Day's CQ5 ist Industrieführer im Web Content Management, Digital Asset Management und Social Collaboration in einer einzigen, vereinheitlichten Softwareplattform, die 2009 den «InfoWorld Technology of the Year Award» für «Best Web CMS» gewonnen hat.

Day ist ein internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Basel, Schweiz und Boston Massachusetts, USA. Seit April 2000 ist die Day Software Holding AG an der SWX Swiss Exchange gelistet (SWX: DAYN) und « Over the Counter » (OTC) als American Depositary Receipts (OTCQX :DYIHY). Day's Kunden sind weltweit führende globale Unternehmen wie : Adobe, Audi, Volkswagen, Daimler, BMW, General Motors, Nissan, Williams Sonoma, John Lewis, Hyatt, Intercontinental Hotels Group, McDonalds, Newsweek und MTV.

Adobe Systems GmbH

Adobe revolutioniert unseren Umgang mit Ideen und Informationen - zu jeder Zeit, an jedem Ort und durch unterschiedliche Medien.

Die Adobe Systems GmbH in München steuert Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.