Adobe stellt LiveCycle Enterprise Suite 2.5 vor

Technologie erleichtert es Unternehmen, kontextbezogene Inhalte und Anwendungen über verschiedene Kanäle und Geräte auszuliefern

(PresseBox) (Los Angeles/München, ) Adobe® LiveCycle® Enterprise Suite 2.5 ist ab sofort verfügbar. Die neue Version bietet erweiterte Möglichkeiten für Unternehmen und Behörden, Applikationen für die verbesserte Interaktion mit ihren Kunden und anderen Prozessbeteiligten über verschiedene Geräte und Kanäle hinweg bereitzustellen. Die Werkzeuge zur Erstellung von Rich Internet Applikationen (RIA) wurden erweitert, ebenso können Anwender jetzt noch einfacher in Echtzeit zusammenarbeiten und Unternehmen die Kommunikation mit Kunden persönlicher gestalten. Drei neue Solution Accelerators helfen dabei, die Qualität von Enterprise-Anwendungen zu erhöhen und gleichzeitig die Entwicklungszeit zu reduzieren.

"Viele Unternehmenssysteme wurden nicht darauf ausgerichtet, flüssige, intuitive Onlineerlebnisse zu liefern. Das führt zu Produktivitätsverlusten bei Mitarbeitern und Kunden, die von den wenig benutzerfreundlichen Angeboten frustriert sind", sagt Rob Tarkoff, Senior Vice President und General Manager der Digital Enterprise Solutions Business Unit bei Adobe. "Anwender erwarten heute im Umgang mit Unternehmensanwendungen den gleichen Standard, den sie von Online-Shopping, sozialen Netzwerken oder Reisebuchungen im Web gewohnt sind. Zudem ist es unerlässlich, ein personalisiertes Erlebnis auf dem Desktop beginnen und es problemlos auch auf mobilen Geräten fortsetzen zu können. Fortschrittliche Anbieter wissen, dass sie sich durch solche konsistenten Angebote über unterschiedliche Kanäle und Geräte hinweg wertvolle Wettbewerbsvorteile verschaffen können. Mit LiveCycle ES 2.5 und den neuen Solution Accelerators gibt Adobe Unternehmen die Möglichkeit, intuitive Erlebnisse anzubieten, die das Web in ein echtes Zentrum für Kundengewinnung, Service und Kommunikation verwandeln."

"Der deutsche Finanzmarkt ist hart umkämpft. Nur, wenn wir die Erwartungen unserer Kunden bei jeder Interaktion übertreffen, können wir unsere Position als Marktführer auch in Zukunft behaupten", sagt Markus Humberg, CEO der impuls Systems GmbH. "Durch den Einsatz von Adobe-Lösungen konnten wir einen durchgängig digitalen Prozess zur Kundengewinnung implementieren. Unsere Mitarbeiter können sich virtuell mit dem Interessenten treffen und ihn durch den kompletten Prozess von der Beratung bis hin zum Abschluss begleiten. Kunden haben die Möglichkeit, ihre Verträge bequem von Zuhause oder mobilen Geräten aus zu unterschreiben und zu übermitteln. Die Lösung hat zu hervorragenden Ergebnissen geführt, unsere Online-Vertriebsgespräche haben eine Abschlussquote von 90 Prozent und sind zwei- bis dreimal so effektiv wie ein persönliches Treffen vor Ort. impuls wird auch künftig auf Adobe-Lösungen setzen, um außergewöhnliche Nutzererlebnisse über unterschiedliche Kanäle und Geräte zu ermöglichen und unsere komplexen Geschäftsprozesse zu rationalisieren. So wollen wir uns auch weiterhin einen Vorteil gegenüber unseren Wettbewerbern sichern."

Kundenerlebnisse verbessern

Gerade Organisationen, die über verschiedene Kanäle mit ihren Kunden kommunizieren, stehen vor der Herausforderung, mit ihren IT-Systemen der stärkeren Nutzung von mobilen Geräten und intuitiven Technologien Rechnung zu tragen. Um Enttäuschungen bei Kunden und Bürgern zu vermeiden, gilt es gleichermaßen für Unternehmen wie auch für Behörden, konsistente und kontextbezogene Erlebnisse über jeden von Nutzern gewünschten Weg anzubieten.

Adobe® LiveCycle® Mobile ES 2, ein neuer Bestandteil von LiveCycle ES 2.5, ermöglicht Prozessmanagement, Datenerfassung und weitere Services auch von mobilen Geräten aus. Es lässt sich einfach in existierende Backend-Systeme integrieren und macht den Weg frei für intuitive mobile Anwendungen auf Android- sowie Windows Mobile-Geräten, Blackberry und iPhone.

Organisationen können auf Basis von LiveCycle ES 2.5 Anwendungen gestalten, die über Chats, Sprache, Video oder Bildschirm- und Anwendungsfreigabe eine Zusammenarbeit in Echtzeit ermöglichen. Developer profitieren von standardisierten Werkzeugen und Methoden für das Design, die Modellierung und die Entwicklung von nutzerorientierten RIAs. LiveCycle ES 2.5 hilft Unternehmen dabei, ihren Kundenservice und die Effizienz zu verbessern, indem die Einbindung von Kunden in existierende Geschäftsprozesse auf Basis der weit verbreiteten Adobe Flash Platform und des Adobe Reader erleichtert wird.

Schneller zu Ergebnissen kommen

Adobe hat neue Solution Accelerators vorgestellt, mit denen sich Kundenerlebnisse schnell verbessern lassen. Auf Basis von LiveCycle ES 2.5 beschleunigen die Solution Accelerators die Projektplanung, reduzieren die Entwicklungszeit für Applikationen und verringern Projektrisiken durch ein gut unterstütztes, upgradefähiges Framework. Zusätzlich sind Best Practice-Methoden, Lösungs-Templates und Bausteine zur Erweiterung von LiveCycle ES 2.5 verfügbar. Es werden drei Solution Accelerators angeboten: Der Correspondence Management Solution Accelerator ermöglicht Geschäftsanwendern die dynamische Erstellung personalisierter Korrespondenz auf Basis freigegebener Layouts und Inhalte. So lassen sich konsistente, hochwertige und individuelle Schriftstücke erstellen. Über den Interactive Statements Solution Accelerator können personalisierte RIAs in PDF-Dokumente eingebunden werden, um beispielsweise Kreditkarten-, Telefon- und elektronische Rechnungen ansprechender zu gestalten. Der Managed Review & Approval Solution Accelerator ermöglicht die Beteiligung verschiedener Gruppen an Abstimmungsprozessen.

Neue Lösungen für Social Web Content Management, Messbarkeit, Optimierung und Visualisierung

Adobe beabsichtigt, seine Lösungen für Customer Experience Management im Zuge der geplanten Übernahme von Day Software zu erweitern, einem führenden Anbieter von Web-Angeboten für Unternehmen. Zukünftige Versionen von LiveCycle sollen dynamische Web Content Management-Funktionen, Mess-, Analyse- und Visualisierungswerkzeuge enthalten, wodurch eine umfassende Plattform zur Erstellung, Verteilung und Optimierung von Nutzererlebnissen entstehen wird. Organisationen werden schnell und einfach Kundenverhalten und Prozesskennzahlen messen und auswerten können, was ihnen die kontinuierliche Verbesserung ihrer Anwendungen und Abläufe ermöglicht. Die Weblösungen von Day Software werden zusammen mit den Adobe Enterprise-Technologien Unternehmen dabei helfen, Webangebote besser mit Unternehmenslösungen zu integrieren und so das volle Potenzial der Multichannel-Kommunikation für Marketing, Vertrieb und Service ausschöpfen zu können.

Preise und Verfügbarkeit

Adobe LiveCycle ES 2.5 ist ab sofort verfügbar. Informationen zu Funktionen, Einsatzbereichen und Preismodellen sind unter http://www.adobe.com/products/livecycle/ abrufbar.

Adobe Systems GmbH

Adobe revolutioniert unseren Umgang mit Ideen und Informationen - zu jeder Zeit, an jedem Ort und durch unterschiedliche Medien.

Die Adobe Systems GmbH in München steuert Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.