Verwaltungsprozessen auf der Spur!

(PresseBox) (Stammham, ) Die KOB EDV-Systeme GmbH und die FH Ingolstadt starten, im Rahmen der Lehre, ein gemeinsames Kooperationsprojekt zur Analyse von Verwaltungsprozessen.



Dass eGovernment keine Modeerscheinung ist, sondern eine von vielen Seiten unterstützte und getragene Entwicklung in und für die öffentliche Verwaltung zeigt eine „neue“ Kooperationsvariante der KOB EDV-Systeme GmbH mit der Fachhochschule Ingolstadt.



Unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Hofmann vom Fachbereich Wirtschafts- und Allgemeinwissenschaften der FH IN haben sich 14 Studierende die Aufgabe gestellt, Verwaltungsprozesse zu identifizieren, zu analysieren und zu hinterfragen. Ziel des Projektes ist es, Techniken der Geschäftsprozessmodellierung (kurz: GPM) praktisch anzuwenden und deren Bedeutung für mögliche Optimierung von Verwaltungsvorgängen zu erfahren.



Ein Schwerpunkt dabei liegt auf der Visualisierung von Prozessen und dem neuen Prozessdenken. Die KOB bringt in das Projekt vor allem die langjährigen Erfahrungen im Bereich der Vorgangsbearbeitung in öffentlichen Verwaltungen ein und erhofft sich auf der anderen Seite von Erfahrungen zu profitieren, die aus der Geschäftsprozessmodellierung in anderen Branchen gesammelt werden.

(Text von Dr. Gunther Mayer-Leixner, KOB EDV-Systeme GmbH)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.