Helsana entscheidet sich für adcubum SYRIUS®

Helsana setzt bei der Kontrolle und Abrechnung der Pflegeleistungen auf die Softwarelösung adcubum SYRIUS® von Adcubum

(PresseBox) (St. Gallen, ) Helsana und Adcubum haben sich für eine längerfristige Zusammenarbeit entschieden. Bis 2012 wird auf der Basis von adcubum SYRIUS® schrittweise eine elektronisch gesteuerte Rechnungsprüfung und Belegverarbeitung für den Geschäftsbereich Privatkunden implementiert. Die neue Lösung soll von allen Marken der Helsana-Gruppe zur Abwicklung der Pflegeleistungen genutzt werden. Der Start dazu wurde am 22. Juni 2009 erfolgreich mit der Produktivsetzung des ersten Teils der Softwarelösung abgeschlossen.

Für das Projekt Excelsior arbeitet Adcubum bereits seit längerer Zeit mit Helsana zusammen. Die Software, die nun schrittweise weiter eingeführt wird, bringt gegenüber den heute bekannten Leistungsabrechnungs-Systemen wesentliche Verbesserungen. Rechnungs- und Abrechnungsdaten lassen sich ohne Medienbruch durchgängig verarbeiten. Dies beginnt beim Empfang der Heilungskostenrechnungen und geht weiter über die Plausibilisierung und Prüfung von Tarifen und Limiten. Dazu kommt die Handhabung von Franchise und Selbstbehalt, dem Erstellen der Abrechnungsdokumente sowie der Übergabe von Forderungen und Gutschriften an das In-/Exkasso-System. Diese neuen Möglichkeiten erlauben eine höhere Automatisierung und eine signifikant verbesserte Rechnungsprüfung. Nicht zuletzt ermöglicht die Software auch die automatisierte Überprüfung von vertraglichen Vereinbarungen zwischen Leistungserbringern und Helsana.

Die erweiterte Version von adcubum SYRIUS® sorgt künftig für eine effektivere Leistungskontrolle der jährlich rund zwölf Millionen anfallenden Rechnungen und Leistungen. Ausserdem unterstützt sie eine effizientere Leistungsabwicklung, was schlussendlich die Kundenzufriedenheit steigert. Mitarbeitende von Helsana werden grösstenteils von Routineprüfungen und der Prüfung von nicht-kostenrelevanten Belegen entlastet und können dafür kostenrelevante Belege gründlicher prüfen. Durch die umfassende Datengrundlage ermöglicht sie aber auch eine verbesserte Auskunftsbereitschaft gegenüber Kunden und Leistungserbringern. Die laufenden Optimierungen der Prozesse werden sowohl bei den Abwicklungskosten wie auch bei den zu bezahlenden Leistungskosten zu Einsparungen führen.

Die Helsana-Gruppe

Die Helsana-Gruppe ist der führende Schweizer Personenversicherer. Sie steht Privat- und Firmenkunden bei Gesundheit und Vorsorge sowie im Fall von Krankheit und Unfall umfassend zur Seite. Mit Prämieneinnahmen von 5,44 Milliarden Franken belegt die Helsana-Gruppe eine Spitzenposition im schweizerischen Versicherungsmarkt. Sie ist in allen Landesteilen präsent und beschäftigt über 3000 Mitarbeitende an 70 Standorten. Die Helsana-Gruppe ist eine nicht an der Börse kotierte Aktiengesellschaft und als Holding organisiert. (Details: www.helsana.ch)

Im Geschäftssegment Privatkunden schützt die Helsana-Gruppe knapp 2 Millionen Menschen in der Schweiz gegen die finanziellen Folgen von Krankheit, Unfall, Mutterschaft und Alter, davon 1,38 Millionen Versicherte in der obligatorischen Krankenpflege-versicherung. Seine Leistungen für Einzelpersonen und Familien bietet das Unternehmen unter fünf verschiedenen Marken an (Helsana, Progrès, sansan, avanex und aerosana). Diese orientieren sich an unterschiedlichen Bedürfnissen und bieten einen entsprechenden Dienstleistungs- und Serviceumfang.

Im Geschäftssegment Firmenkunden tritt die Helsana-Gruppe ausschliesslich unter Helsana auf. Sie versichert 54 000 Unternehmen und Verbände (mit mehr als 700 000 Versicherten) gegen die wirtschaftlichen Folgen von Arbeitsunfähigkeit der Mitarbeitenden aufgrund von Krankheit und Unfall. Dienstleistungen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement runden das Angebot ab.

Adcubum Deutschland GmbH

Adcubum ist ein führender Schweizer Softwarehersteller für die internationale Assekuranz. Das Kernprodukt adcubum SYRIUS® ist ein modular aufgebautes Bestandsführungssystem für Kranken-, Unfall- und Sachversicherungen, basierend auf der Technologie Java Plattform Enterprise Edition (Java EE). Der Grundstein für die erfolgreiche Unternehmensgeschichte wurde 1998 in St. Gallen gelegt. Seitdem wird das Produkt kontinuierlich entlang der Kunden- und Markterfordernisse weiterentwickelt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 100 hochqualifizierte Fach- und IT-Experten. Mehrere Millionen Versicherte mit über 30 Millionen Leistungsfällen werden mit der Kernlösung adcubum SYRIUS® verwaltet - Tendenz steigend.

Weitere Informationen unter: www.adcubum.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.