Sport pur: Opel Astra OPC Race Camp

Sondermodell mit 240 Turbo-PS, Spezialfahrwerk und Recaro-Sportsitzen

(PresseBox) (Rüsselsheim, ) Motorsport übt auf viele Autofahrer eine magische Faszination aus. Fast 22.000 Bewerbungen gingen in diesem Jahr für die neue Staffel des OPC Race Camp ein, das europaweit einzigartige Rennfahrer-Casting von Opel. Doch nur wenige der Motorsportfans haben eine Chance, am Ende des Wettbewerbs in einen echten Rennwagen zu steigen. Freunde sportlicher Fahrzeuge können jetzt mit dem Sondermodell Astra OPC Race Camp Fahrdynamik pur erleben - dazu dynamisches Design und jede Menge Power.

Die puristische Sportlichkeit des Sondermodells sorgt zugleich für besonders günstige Anschaffungskosten. Der Einstiegspreis des 240 PS starken Dreitürers liegt bei nur 27.990 Euro. Er ist damit gut 2.500 Euro günstiger als der gleich starke Astra OPC, beziehungsweise fast 5.000 Euro günstiger als die Nürburgring Edition mit vielen Extras. Die neue Spezialversion präsentiert sich in Weiß mit schwarz abgesetztem Dach sowie schwarzen 18-Zoll-Felgen im 6-Speichen-Design mit Dunlop-Reifen. Weitere exklusive Details machen das Sondermodell für sportlich orientierte Käufer besonders wertvoll.

Keine Kompromisse bei der Sportlichkeit

Auch in der Race Camp Edition verfügt der Astra OPC über den Zweiliter-Turbobenziner sowie die Hochleistungs-Bremsanlage des Astra OPC. Er sprintet in 6,4 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 244 km/h Spitze. Konsequent sportlich kommt ein spezielles, rein mechanisches "OPC Race Camp"-Sportfahrwerk zum Einsatz, das sich bereits im britischen Bruder des Astra OPC, dem Vauxhall Astra VXR, bewährt hat. Die anatomisch geformten Recaro-Sportsitze ermöglichen hervorragenden Halt, eine ausgezeichnete Sitz-position und bieten auch bei langen Fahrten viel Komfort.

Das charakteristische schwarz/weiße-Design wird komplettiert von schwarzen Spiegel-gehäusen und einer schwarzen Querspange im Kühlergrill sowie einem großen Heckspoiler und einer B-Säule in Karbon-Optik mit "OPC Race Camp"-Logo. Im Innenraum folgen Einstiegs- und Zierleisten diesem Stil. OPC-typische Merkmale sind weiterhin das griffige, lederbezogene Sportlenkrad, die Instrumente sowie der Lederschaltknauf zum manuellen Sortieren der sechs Gänge.

Trotz der Konzentration auf das Wesentliche ist der Astra OPC Race Camp serienmäßig mit Klimaanlage und dem Stereo-Radio CD 30 MP3 ausgestattet. Individuell kann der Käufer das Sondermodell mit zahlreichen Extras aufrüsten: Zu den Optionen gehören das Bi-Xenon-Kurvenlicht AFL, 19-Zoll-Bicolor-Leichtmetallräder, Parkpilot, Klimaautomatik, Navisystem, Ledersitze, Sichtpaket, das schlüssellose Zugangssystem Open&Start sowie eine Diebstahlwarnanlage.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.