Individualität ab Werk: Zehn Jahre OSV

Von Autogas- über Erdgas-Technik bis zu sportlichen OPC-Modellen / Mehr als 400.000 Fahrzeugmodifikationen seit Firmengründung im Frühjahr 2000

(PresseBox) (Rüsselsheim, ) OSV - diese Buchstabenkombination steht für eine Erfolgsgeschichte in Sachen Fahrzeugmodifikationen. Im April feiert die Opel Special Vehicles GmbH in Rüsselsheim ihr zehnjähriges Jubiläum. Unter dem Motto "Individualität ab Werk" haben die 250 Mitarbeiter der Opel-Tochter bis heute mehr als 400.000 Ein- und Umbauten vorgenommen. Das Spektrum reicht dabei vom sportlichen OPC-Trim über Erdgas- oder Autogas-Technik bis hin zu Fahrzeugen für Behörden, Taxi- und Fahrschulunternehmen sowie Rettungsdienste.

"Unsere Kapazität liegt momentan bei knapp 50.000 Modifikationen im Jahr. Dies zeigt, wie groß der Bedarf an individualisierten Automobilen ist und welches attraktive Marktsegment OSV seit nunmehr zehn Jahren ausfüllt", freut sich OSV-Geschäftsführer Jürgen Keller. Keller weiter: "Dabei bedienen wir neben dem deutschen Markt auch weitere europäische Länder. In der Schweiz sind beispielsweise von uns umgerüstete Polizeifahrzeuge im Dienst und in ganz Mitteleuropa setzen Fahrschulen und Taxigesellschaften auf bei OSV ausgestattete Opel-Modelle."

OSV bedeutet maßgeschneiderte Lösungen direkt vom Hersteller

In drei Kernbereichen ist OSV vorwiegend tätig:

1. Innovative Sonderausstattungen. Hierzu zählen unter anderem die Veredelung mit sportlichen Accessoires innen wie außen oder die Ausrüstung mit Standheizungen - komplexe Einbau-Operationen, die sich nicht effizient in die Prozesse an der Fertigungslinie eingliedern lassen.

2. Maßgeschneiderte Lösungen für Behörden- und Sonderfahrzeuge. Neben Taxiunternehmen und Fahrschulen gehören unter anderem Feuerwehren, Rettungsdienste und Polizei sowie Bundeswehr und U.S. Army zum Kundenkreis.

3. Die Weiterentwicklung und Umrüstung von Serienfahrzeugen. So erfolgte bereits im Jahr 2001 der Produktionsanlauf des mit Erdgas betriebenen Zafira 1.6 CNG. Seit 2009 bietet Opel zudem Autogas-Modelle ab Werk an.

Neben den gut ausgebildeten Mitarbeitern trägt insbesondere der Standort zum Erfolg bei. Das 20.000 Quadratmeter große OSV-Zentrum liegt auf dem Opel Werksgelände in Rüsselsheim. Mittelständische Strukturen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien ermöglichen hohe Flexibilität. Die Vernetzung mit dem benachbarten ITEZ (Internationales Technisches Entwicklungszentrum) gewährleistet darüber hinaus die optimale Unterstützung bei der Suche nach technischen Lösungen für individuelle Anforderungen. Kunden profitieren davon, dass sie ihren Neuwagen inklusive OSV-Extras direkt beim Opel-Händler bestellen und ihnen dadurch kein Mehraufwand entsteht. Wie bei jedem anderen Serienfahrzeug können sie sich auf die volle Werksgarantie verlassen.

Weitere Informationen unter www.opel-osv.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.