Imelda Labbé leitet Verkauf, Marketing und Aftersales in Deutschland

Wechsel an der Spitze - Michael Klaus übernimmt internationale Verantwortung

(PresseBox) (Rüsselsheim, ) Imelda Labbé (42) wird ab ersten Juni neue Opel-Verkaufschefin für Deutschland. Als Executive Director Sales, Marketing and Aftersales übernimmt sie das Amt von Michael Klaus (46), der zum Executive Director International Operations ernannt wurde und fortan das internationale Geschäft verantwortet. Darüber hinaus ist Klaus für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder zuständig.

Imelda Labbé studierte Betriebswirtschaft in Mannheim und kam 1986 zu Opel, wo sie Positionen mit zunehmender Verantwortung in den Bereichen Sales, Marketing, Aftersales und Qualitätssicherung bekleidete. Zuletzt war sie Executive Director Opel/Vauxhall Aftersales.

Alain Visser, Vice President Sales, Marketing and Aftersales Opel/Vauxhall: "Mit Imelda Labbé rückt eine Expertin an die Spitze des Vertriebs, die mit ihrer Sachkenntnis und Erfahrung auf dem wichtigen deutschen Markt Akzente setzen wird. Ihre guten Kenntnisse der Opel-Handelsorganisation werden ihr helfen, Opel mit seinen hervorragenden neuen Fahrzeugen auf dem Heimatmarkt weiter voran zu bringen. Michael Klaus hat in Deutschland die richtigen Weichen gestellt; seine neue Rolle auf internationaler Ebene wird für unsere Expansionsstrategie von entscheidender Bedeutung sein."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.