Der Opel Zafira: Champion der Vielfalt

(PresseBox) (Rüsselsheim, ) .
- Freie Wahl: Benzin-, Diesel-, Erdgas- und Autogasantrieb
- Passt immer: Höchst variabler Innenraum dank Flex7-Sitzsystem

Rüsselsheim. Benzin oder Diesel? Erdgas oder Autogas? Während andere Neuwagenkäufer für ihre bevorzugte Antriebsform den Fahrzeugtyp oder sogar die Marke wechseln müssen, haben die Interessenten des Opel Zafira leichtes Spiel: Ihren Wunsch-Van gibt es ab Werk wahlweise in allen vier Varianten.

Erdgas und Flüssiggas sind inzwischen deutschland- und sogar europaweit über ein weitverzweigtes Verteilernetz erhältlich und somit tatsächliche Alternativen. Grund genug für eine stetig steigende Zahl von Kunden, die alternativen Antriebe ins Kalkül zu ziehen - zumal Gas dank der über Jahre festgeschriebenen Steuerförderungen deutlich preisgünstiger ist. Darüber hinaus bieten fünf Getriebevarianten, ebenso viele Ausstattungsstufen und - dank des Flex7-Sitzsystems - kaum noch zählbare Innenraum-Konfigurationen weitere Auswahlmöglichkeiten, die den Zafira zum "Champion der Vielfalt" machen.

Insgesamt stehen für den Opel Zafira zwölf Triebwerke mit einem Leistungsspektrum von 69 kW/94 PS bis zum sportlichen OPC mit 177 kW/240 PS zur Verfügung: fünf Benzin- und vier Dieselmotoren sowie zwei Erdgastriebwerke und ein Autogasaggregat.

Dank langem Radstand, breiter Spur und intelligentem Packaging finden im Zafira bis zu sieben Passagiere auf drei nach dem 2-3-2-Prinzip angeordneten Sitzreihen Platz. Wenige Handgriffe genügen, um den Kompaktvan ohne umständlichen Sitzein- oder ausbau vom

Sieben- zum Sechs-, Fünf-, Vier-, Drei- oder Zweisitzer zu verwandeln. Nach dem Einfahren der Kopfstützen lassen sich die Sitze kinderleicht zusammenfalten und in entsprechend ausgeformten Mulden im Fahrzeugboden verstauen, sodass eine völlig ebene Ladefläche entsteht. Der Zafira verfügt über maximal 1.820 Liter Laderaumvolumen. Mit 645 Litern in der Fünfsitzer-Konfiguration steht ein Klassenbestwert zu Buche.

Weitere wertvolle Besonderheiten des Opel Zafira sind das IDSPlus-Fahrwerk (Interaktives Dynamisches FahrSystem) mit elektronischer Dämpferregelung CDC (Continuous Damping Control), das mitlenkende Bi-Xenon-Kurvenlicht AFL (Adaptives FahrLicht), der Berg-Anfahr-Assistent HSA (Hill Start Assist), das Panorama-Dach mit integrierten Staufächern und elektrisch gesteuertem Beschattungssystem, das Anhänger-Stabilitätsprogramm oder das schlüssellose Zugangssystem Open & Start. So wird der Zafira auch im Hinblick auf die Optionen seiner Rolle als "Champion der Vielfalt" gerecht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.