ADAC Werkstatt-Test 2010: Opel viermal "sehr gut"

Alle Mängel behoben: Volle Technikpunktzahl bei vier von fünf Opel-Werkstätten / Guter Service, moderate Kosten: Vertragspartner besser als freie Betriebe

(PresseBox) (Rüsselsheim, ) "Wir leben Autos." - dass der Opel-Markenclaim für das Unternehmen ebenso wie für die Service-Partner nicht nur Anspruch, sondern Realität ist, belegt der von ADAC und Stiftung Warentest gemeinsam durchgeführte Werkstatt-Test 2010. Mit der Note 1,4 fährt Opel ein sehr gutes Gesamtergebnis ein und untermauert die Erfolge aus 2009.

Vier der fünf getesteten Betriebe entdeckten und behoben alle in den Fahrzeugen versteckten Mängel. Dies bedeutete für Opel AMZ Leipzig West sowie die Opel Autohäuser Becker (Ober-Ramstadt), Köpf und Högg (Ottobeuren) sowie Rüdiger (Winsen) die volle Punktzahl in der Kategorie "Technik". Zusammen mit der zweiten Testkategorie "Service" erreichen alle vier Betriebe weit über 90 von 100 möglichen Zählern und damit ein sehr gutes Ergebnis. Und auch der fünfte Testkandidat kann sich mit der Note "Gut" sehen lassen.

Weiteres Resultat: Gegenüber den freien Werkstätten schneiden die Opel-Partnerbetriebe im Schnitt durchweg besser ab - und das bei ähnlich moderaten Stundenpreisen. Im Vergleich zu den Verrechnungssätzen der Markenwerkstätten der übrigen Testteilnehmer bezahlen Opel-Kunden sogar mit Abstand am wenigsten pro Stunde.

"Diese Ergebnisse sind eine Bestätigung der zahlreichen erfolgreichen internen und externen Tests des vergangenen Jahres. Sie zeigen, dass Opel ein hohes Qualitätsniveau liefert und sich unsere Kunden jederzeit auf starke Service-Partner verlassen können - deutschlandweit", kommentiert Wolfram Knobling, Direktor Service der Adam Opel GmbH, das hervorragende Abschneiden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.