Spannung und Nervenkitzel mit Cabela's Dangerous Adventures

Weltreise für passionierte Großwildjäger

(PresseBox) (Burglengenfeld, ) Mit Cabela's Dangerous Adventures begeben Sie sich auf einen gefährlichen wie beeindruckenden Abenteuertrip. Endlich können Sie die Faszination der Großwildjagd in der afrikanischen Savanne, der russischen Tundra, dem südamerikanischen Dschungel oder in den wilden Weiten Alaskas auf Ihrer Spielkonsole erleben.

Schlüpfen Sie im Storymodus in die Rolle eines erfahrenen Jägers und stellen Sie sich den insgesamt 25 lauernden exotischen Tieren sowie zusätzlichen Gefahren wie wild gewordenen Büffeln oder abgehenden Lawinen. Strategisches Geschick sowie gute Nerven sind dabei gefragt und am Ende jeder Etappe wartet eine besondere Prüfung ? Auge in Auge mit den mächtigsten wilden Tieren der Welt.

Setzen Sie im Bonusmodus von Cabela's Dangerous Adventures Ihr erlerntes Können ein, um spezielle Jagd-Herausforderungen zu meistern. Versuchen Sie im Actionmodus die beste Punktzahl Ihrer Freunde zu überbieten, während tosende Horden wilder Tiere auf Sie zustürmen. Begeben Sie sich mit neun verschiedenen Jagd-Utensilien und über 30 Aufrüstungsmöglichkeiten auf die spannendste Reise Ihres Lebens!

Cabela's Dangerous Adventures erscheint am 19. März 2009 für Nintendo Wii(TM) , PlayStation®2, PlayStation®3 und Xbox 360(TM) und ist ab 12 Jahren freigegeben.

Weitere Informationen und Pressematerialen zu Cabela's Dangerous Adventures erhalten Sie unter www.activision.medianetworx.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.