Acer Veriton 2800: neuer professioneller Desktop-PC mit Dual-Core Unterstützung in modernem Design

(PresseBox) (Ahrensburg, ) Acer, drittgrößter PC-Anbieter in der EMEA-Region (Quelle: Gartner, 2. Quartal 2005), präsentiert neben dem Microtower Veriton 6800 und dem Miditower Veriton 7800 nun auch den Small Form Factor PC Veriton 2800 für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Der Veriton 2800 ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis (inkl. MwSt.) von 819,- Euro erhältlich.

Basierend auf der Dual-Core-Technologie von Intel ist die neue Veriton PC-Serie darauf ausgerichtet, die Verwaltung, Stabilität und Sicherheit von Daten zu verbessern. Erreicht wird dies unter anderem auch mit dem Softwarepaket Acer Empowering-Technologie, mit dem der Anwender schnell auf häufig verwendete Funktionen und Einstellungen zugreifen und somit produktiver arbeiten kann.

Mit der Ergänzung um einen Small Form Factor im BTX Format bietet die Serie Acer Veriton nun auch verschiedenste Formfaktoren, so dass der Anwender für jede Büroumgebung die optimale Lösung hat und mit einer konsistenten Hardware-Plattform jeder Anforderung gerecht werden kann.

Die neue PC-Serie Acer Veriton 2800 unterstützt die brandaktuellen Intel® Celeron® D, Intel® Pentium® 4 und Intel® Pentium® D Dual-Core mit 2 MB L2 Cache, HyperThreading™ und Virtualization Technologie, dank der auf unabhängigen Partitionen unterschiedliche Betriebssysteme und Anwendungen genutzt werden können. Mit Virtualization kann ein Computer wie mehrere „virtuelle“ Systeme arbeiten.

Die Serie Acer Veriton 2800 arbeitet mit dem Chipsatz Intel® 945G Express, der den Datentransfer zum und vom Prozessor unterstützt und gleichzeitig den In- und Output überwacht. Dieser neue Chipsatz ist eigens dafür konzipiert, die Systemleistung zu steigern. Er umfasst PCI Express, eine Schnittstelle mit größerer Bandbreite für Add-in Karten. Die Grafik wird über die leistungsstarke Grafikkarte Intel® Graphics Media Accelerator 950 mit Discrete PCI Express x16 gesteuert, die für kürzere Reaktionszeiten und optimierte 3D-Darstellung sorgt.

Die Serie Acer Veriton 2800 enthält einen Dual Channel DDR II-Arbeitsspeicher mit bis zu 667 MHz, der auf 2 GB erweitert werden kann, sowie eine S-ATA Festplatte mit bis zu 250 GB

Der Acer Veriton 2800 überzeugt durch die schlanke und elegante Linienführung des Gehäuses, mit abgerundeten Kanten und Ecken. Der Gesamteindruck des neuen Acer Veriton 2800 ist kennzeichnend für die Charakteristiken der gesamten Veriton-Serie: stabil, sicher, zuverlässig und technisch auf neuestem Stand.

Komplettkonfigurationen

Für eine höhere Benutzerfreundlichkeit und ein einfaches Update sind auf den neuen Veriton-PCs die Anwendungen Acer Desktop Manager und Personal Profile Migration vorinstalliert. Beim Acer Desktop Manager handelt es sich um eine Client-Version von LanScope, die mit Popup-Fenstern eventuelle Hardwareprobleme signalisiert, Hinweise für deren Behebung bereitstellt und die Optimierung bestimmter Hardwarekomponenten wie z.B. des Speichers ermöglicht. Somit werden Ausfallzeiten und Datenverlust weitestgehend vermieden, was die Arbeitsproduktivität nennenswert erhöht. Personal Profile Migration ist ein praktisches Management-Tool zum Speichern persönlicher Daten wie Internet-Favoriten, MS Outlook- und Office-Symbolleisten auf einem beliebigen „USB-Schlüssel“. Auf diese Weise kann auch nach einem PC-Wechsel schnell und unkompliziert die gewohnte Arbeitsumgebung wiederhergestellt werden, ohne Zeitverlust und die Gefahr, Fehler zu machen.

Die für noch höhere Datensicherheit, Produktivität und Datenintegrität konzipierte PC-Serie bestätigt aufs Neue das Engagement von Acer in der Optimierung von Integrationsmöglichkeit und Benutzerfreundlichkeit seiner Produkte für Business-Umgebungen.

Auf den neuen PCs ist die Software-Suite Empowering Technologie vorinstalliert, die drei praktische Optionen bereitstellt: Acer eLock, Acer eSetting und Acer eRecovery. Acer eLock vereinfacht den Datenschutz, es verhindert unbefugte Zugriffe und das Kopieren von Daten auf Flash-Speicher, optische Laufwerke und Disketten. Acer eSetting ist eine leicht verständliche Benutzerschnittstelle für die unkomplizierte Verwaltung und Überwachung aller Systemfunktionen und die Kontrolle des allgemeinen Systembetriebs: es überwacht die Hardware und meldet eventuelle Hardware-Änderungen. Des Weiteren können mit Acer eSetting Warnmeldungen und Hinweise auf potenzielle Systemprobleme angezeigt und das Betriebssystem Windows® optimiert werden. Die Systemwiederherstellung erweist sich in vielen Situationen als nützlich und Acer eRecovery wurde eigens dafür konzipiert, alle diesbezüglichen Bedienschritte so einfach und effizient wie möglich zu gestalten sowie gleichzeitig hohe Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Mit eRecovery können auf einfache Weise ein Passwortschutz eingerichtet sowie Anwendungen und Treiber wiederhergestellt werden. Erweiterte Backup-Funktionen für Bilder und Daten garantieren die Datensicherheit und mit den Wiederherstellungsfunktionen kann der Nutzer im Falle von Funktionsstörungen zu einer früheren Systemkonfiguration zurückkehren.

Zusätzlich zu den üblichen Anschlüssen für Maus, Tastatur und Drucker sind alle Veriton-PCs mit acht USB 2.0-Ports ausgestattet, die frontseitig sowie rückseitig installiert sind. Darüber hinaus ist standardmäßig ein eingebauter 1 Gigabit Netzwerkadapter (10/100/1000 Mbit/s) vorhanden.

Bedienungskomfort und Sicherheit werden mit der Software LANScope 6.3 gewährleistet: Diese Anwendung garantiert die einfache und effiziente Verwaltung des gesamten Netzwerks, interessant für kleine und mittelständische Unternehmen, die nicht auf spezialisiertes Personal oder kostenintensive Software zurückgreifen möchten. Neben dem Security Alarm sind alle Acer Veriton-PCs mit „PC Health Monitoring” ausgestattet, um auch über das Intranet Software wie Microsoft Office oder andere verbreitete Anwendungen installieren oder updaten zu können. Darüber hinaus ermöglicht die neue Software LANScope 6.3 Fernmanagement, Fehlerbehebung und BIOS-Distribution, Server- und Patch-Management. Mit der Systemverwaltung können automatisch detaillierte Berichte über die Hard- und Softwarekonfiguration erstellt werden.

Die internen Komponenten der Veriton-PCs sind durch Manipulationsalarm und die exklusive USBLock-Funktion geschützt. Mit Hilfe dieser Option kann der Systemadministrator die USB-Ports des PCs über LAN blockieren und freigeben, um unbefugter Nutzung von Unternehmenseigentum vorzubeugen. Die USBLock-Funktion wird mit Hilfe von Acer LANScope überwacht und kann ferngesteuert über LAN aktiviert und deaktiviert werden, ohne dass Eingriffe an den einzelnen PC-Terminals erforderlich wären.

Zur Gewährleistung des störungsfreien Systembetriebs hat Acer die PCs der Serie Veriton mit einer praktischen Option ausgestattet: OBR 3.0 (On Board Recovery 3.0). Diese Lösung besteht in einem „Reset"-Key, der jederzeit zur Systemwiederherstellung verwendet werden kann, sei es um die ursprüngliche Systemkonfiguration wiederherzustellen oder ein bestimmtes, zuvor gespeichertes Backup zu laden. Die aktualisierte Version von OBR 3.0 ermöglicht es ferner, Backups als Bilddatei durch Kopieren der ursprünglichen, vorinstallierten Konfiguration auf CD zu erstellen (Image Burn2CD) sowie Passwörter einzustellen und zu ändern.

Acer hat die neuen PCs entwickelt und konfiguriert, um den Anforderungen unterschiedlichster Unternehmen gerecht zu werden. Die Veriton-PCs sind leicht zu bedienen, sie bieten erweiterte Multimedia-Funktionen, hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten und viel Speicherplatz. Die Systeme stehen darüber hinaus für hohe Flexibilität und Skalierbarkeit, um auch zukünftige Anforderungen erfüllen zu können.

Acer Computer GmbH

Acer Inc., gegründet 1976, ist heute einer der weltweit größten IT-Anbieter. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Notebooks, PCs, Server, Displays und Projektoren sowie Produkte für den Bereich Home Entertainment. Laut Gartner nimmt Acer in der Region EMEA im gesamten PC-Geschäft im Jahr 2007 den zweiten Rang ein. Besonders erfolgreich ist Acer im Bereich Mobile Computing: Insgesamt belegt Acer hier in der Region EMEA laut Gartner in 2007 den 1. Platz. Acer ist nach Gartner Marktführer in Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Polen, Russland, Spanien, der Tschechischen Republik und Ungarn. Den zweiten Platz nimmt das Unternehmen in Dänemark, Finnland, Großbritannien, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, der Türkei und Südafrika ein.

Gemäß dem Unternehmensleitsatz "Breaking the Barriers between People and Technology" liefert Acer Produkte, die sowohl professionellen als auch privaten Anwendern erlauben, ihre persönlichen Aufgaben schneller, komfortabler und effizienter umsetzen zu können. Die Acer Business-Strategie basiert auf innovativen Technologien und hohen Qualitätsstandards, gepaart mit flachen Unternehmensstrukturen und kurzen Entscheidungswegen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Acer ist das transparente, indirekte Channel-Modell: Der Vertrieb von Acer-Produkten erfolgt ausschließlich über Handelspartner.

Um die Anforderungen unterschiedlicher Marktsegmente noch zielgenauer abdecken zu können, hat Acer 2007 eine Neuorganisation erfolgreich umgesetzt: mit der Gründung einer Professional und Consumer Division sowie eigenen Produktlinien für den Business- und Consumer-Bereich. Die Neuausrichtung von Acer hilft auch den Fachhandelspartnern, Kundenanforderungen noch gezielter erfüllen zu können und sich damit neue Umsatzpotenziale zu erschließen.

Acer Inc. beschäftigt 5.300 Mitarbeiter und arbeitet mit Händlern und Distributoren in mehr als 100 Ländern zusammen. Der Umsatz 2007 betrug 14,07 Mrd. US$. Durch die Akquisition von Gateway Inc. hat Acer seine weltweite Marktposition weiter gestärkt. Die zur Acer-Gruppe gehörende Acer Computer GmbH hat ihren Sitz in Ahrensburg bei Hamburg.

Informationen zu Acer erhalten Sie im Internet unter: http://www.acer.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.