Acer M0-Serie: Neue Displays mit integriertem TV-Tuner

(PresseBox) (Ahrensburg, ) Mit der neuen Acer M0-Serie adressiert Acer anspruchsvolle Multimedia-Freunde, die ein vielseitig einsetzbares Display mit TV-Funktion für spannendes Entertainment suchen. Das integrierte Acer Adaptive Contrast Management (ACM) sorgt zusammen mit der LED-Hintergrundbeleuchtung für ein dynamisches Kontrastverhältnis von bis zu 12.000.000:1 und garantiert so beste Anzeigeerlebnisse für Videos, Filme, Fotos oder Spiele. Darüber hinaus verfügen die Displays über einen integrierten TV-Tuner (DVB-T), der die Wiedergabe von Fernsehprogrammen direkt über das LCD möglich macht. Die neuen Displays sind zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich: ab 189,- Euro (Acer M190HQDL), ab 219,- Euro (Acer M200HDL) bzw. ab 259,- Euro (Acer M230HDL).

Die neuen Modelle verbinden vielseitigen Funktionsumfang, elegantes Design und innovative Technologie für ein visuelles Erlebnis der Extraklasse. So eignen sich die Monitore ideal für aufregendes Entertainment und stellen zudem die perfekte Ergänzung für jede Wohn- und Arbeitsumgebung dar. Um den Anwendern das für ihre Anforderungen ideale Gerät zur Verfügung zu stellen, stehen die LCDs in folgenden Bildschirmdiagonalen zur Auswahl: 48,3 cm (18,5 Zoll), 50,8 cm (20 Zoll) und 58,4 cm (23 Zoll). Die Displays im 16:9-Format verfügen über energiesparende White LED Backlight-Technologie, die niedrigen Energieverbrauch und eine leuchtende Farbdarstellung in Verbindung mit extrem kontrastreichen Bildern gewährleistet. Mit den neuen Displays können Filmfreunde Videos im 16:9-Format ohne störende schwarze Balken genießen. HD ready Auflösungen von 1.366 x 768 Pixeln (Acer M190HQDL) oder 1.600 x 900 Pixeln (Acer M200HDL) bzw. Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln (Acer M230HDL) sorgen für eine detailgetreue Darstellung auch hochaufgelöster HD-Inhalte.

Ferner sind die neuen Modelle mit Acer Adaptive Contrast Management (ACM) ausgestattet, das eine optimierte Anzeige extrem kontrastreicher Bilder in leuchtenden Farben und Multimedia-Genuss mit einem Kontrastverhältnis von bis zu 12.000.000:1 garantiert. Zudem werden Farbabstufung und Detaildarstellung - insbesondere bei sehr dunklen und hellen Szenen - erheblich gesteigert und das Kontrastverhältnis des Eingangssignals abhängig vom Bildinhalt dynamisch reguliert, um gestochen scharfe Bilddarstellungen zu gewährleisten. Die sehr schnelle Reaktionszeit von nur 5 ms stellt auch schnelle Bildfolgen fließend ohne Ghosting- und Nachzieheffekte dar und ermöglicht so eine optimale Darstellung von Videos und Spielen. Darüber hinaus erlauben die LCDs eine Wiedergabe von Videos mit der kinoüblichen Bildfrequenz von 24 fps. So kann die Original-Filmqualität, wie sie der Regisseur ursprünglich gesehen hat, beibehalten und die Darstellungsqualität deutlich verbessert werden.

Der integrierte DVB-T Tuner mit HD- und SD-Tuner-Optionen komplettiert die umfassende Ausstattung und macht das Display zu einem vollwertigen Fernseher, mit dem der User TV-Programme in höchster Qualität genießen kann. Hinsichtlich der Schnittstellen bieten die LCDs VGA, Component, SCART, S-Video und HDMI. Über den HDMI-Anschluss können externe Wiedergabegeräte, wie bspw. DVD-Player, Blu-ray-Player, Set Top-Boxen und HD-Spielekonsolen, mit einem einzigen Kabel direkt angeschlossen und digitale Signale verlustfrei übertragen werden. Außerdem halten die LCDs einen USB-Multimedia-Reader bereit, über den Fotos, Videos und Musik sofort wiedergegeben werden können. Die neuen Acer Monitor-TVs werden zudem mit vollwertiger TV-Fernbedienung ausgeliefert.

Auch hinsichtlich des Designs machen die Displays der Acer M0-Serie eine gute Figur. Der glatte, schwarz glänzende Rahmen mit weich abgerundeten Kanten wird von dem eleganten, runden, an geschmolzenes Metall erinnernden Standfuß in schwarzem Finish harmonisch ergänzt.

Die weitere Ausstattung der neuen Displays umfasst eine leicht bedienbare Software-Suite für digitale Unterhaltung mit kräftigen Farben und unvergleichlichen Details, die fünf innovative Funktionen beinhaltet:

- Die Gammakorrektur reguliert die Bildhelligkeit und die Rot-Grün-Blau-Aussteuerung in hellen und dunklen Bereichen unterschiedlich und gewährleistet so optimal gesteuerte Bildhelligkeit mit natürlicher Farbtreue.

- Progressive Scan erhöht durch das damit verbundene Vollbildverfahren im Gegensatz zum Interlaced (Zeilensprung- oder Halbbildverfahren) die Bildqualität von Inhalten. Dadurch wirkt das Bild schärfer und ruhiger und eventuelles Zeilenflimmern wird verhindert.

- Der Acer Adaptive 3D Comb Filter trennt im TV-Signal effektiv Luminanz und Chrominanz, sodass Bilder mit natürlicher Farbgebung und ohne unerwünschte Bildartefakte oder Cross-Luma-Anomalien dargestellt werden.

- Noise Reduction basiert auf einem Algorithmus, der Bildrauschen und andere Störungen beseitigt und eine scharfe, störungsfreie digitale Bilddarstellung gewährleistet.

- 3:2 Pull Down Recovery erhält die Original-Filmqualität und garantiert eine fließende Bildbewegung ohne "Ghostimages" sowie eine DVD- oder Bluray-Wiedergabe mit überdurchschnittlicher Qualität für fesselnde Filmerlebnisse wie im Kino. Pull Down Recovery ermöglicht original Filmqualität für ein echtes Kinoerlebnis

Außerdem sind die Displays der Acer M0-Serie mit Acer eColor Management ausgestattet. Acer eColor Management ist eine erweiterte Display-Steuerung, die die Darstellungsleistung des Bildschirms an unterschiedliche Umgebungen und Anwendungen anpasst. Acer eColor Management optimiert die Darstellungsqualität und stellt mehrere vorprogrammierte Nutzungsmodi bereit: Standard (Standardeinstellung für gute Displayleistung), Text (für die Betrachtung von Dokumenten, Tabellen usw. am Bildschirm), Grafik (optimale Darstellungsqualität bei Grafikanwendungen) sowie einen benutzerdefinierten Modus, in dem die Grundeinstellungen weiter abgestimmt und die Darstellungsparameter individuell gestaltet werden können.

Acer Computer GmbH

Acer Inc., gegründet 1976, ist heute einer der weltweit größten IT-Anbieter. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Notebooks, Netbooks, PCs, Displays, Projektoren und Smartphones sowie Produkte für den Bereich Home Entertainment und mobiles Internet. Gemäß dem Unternehmensleitsatz "Breaking the Barriers between People and Technology" liefert Acer IT-Produkte, die sowohl professionellen als auch privaten Anwendern erlauben, ihre persönlichen Aufgaben schneller, komfortabler und effizienter umsetzen zu können. Als weltweiter TOP-Partner der Olympischen Bewegung stellt Acer die gesamte IT-Infrastruktur für die Olympischen Spiele in Vancouver 2010 und London 2012 zur Verfügung. Weltweit ist Acer laut Gartner im zweiten Quartal 2010 Nummer 3 im PC-Markt sowie Nummer 2 im Notebook-Segment und führt laut vorläufiger Zahlen des zweiten Quartals 2010 mit 22 Prozent den Netbook-Markt an. Durch die Akquisition von Gateway Inc. und Packard Bell Inc. hat Acer seine weltweite Marktposition weiter gestärkt und setzt konsequent auf die Stärken einer Mehrmarkenstrategie mit den Brands Acer, Packard Bell, Gateway und emachines. Die Acer-Gruppe beschäftigt weltweit über 7.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen arbeitet mit Händlern und Distributoren in mehr als 100 Ländern zusammen. Der Umsatz 2009 betrug 17,9 Mrd. US$. Die zur Acer-Gruppe gehörende Acer Computer GmbH hat ihren Sitz in Ahrensburg bei Hamburg.

Das Unternehmen im Ranking:

Laut Gartner nimmt Acer in der Region EMEA im gesamten PC-Geschäft im zweiten Quartal 2010 den ersten Rang ein. Besonders erfolgreich ist Acer im Bereich Mobile Computing: Insgesamt belegt Acer hier in der Region EMEA laut Gartner im zweiten Quartal 2010 ebenfalls den ersten Platz.

Im deutschen PC-Gesamtmarkt liegt Acer laut Gartner im zweiten Quartal 2010 mit einem Marktanteil von 17,8 Prozent an Position 1. Im Notebook-Bereich belegt Acer nach Gartner in Deutschland im zweiten Quartal 2010 mit einem Marktanteil von 20,5 Prozent ebenfalls unangefochten Platz 1. Weiterhin ist Acer nach Pacific Media Associates im zweiten Quartal 2010 mit einem Marktanteil von 24,7 Prozent auch Marktführer auf dem Projektoren-Markt in Deutschland.

Die Strategie:

Die Acer Business-Strategie basiert auf innovativen Technologien und hohen Qualitätsstandards, gepaart mit flachen Unternehmensstrukturen und kurzen Entscheidungswegen. Acer setzt nach der Akquise von Gateway und Packard Bell als Acer-Gruppe konsequent auf die Stärken einer Mehrmarkenstrategie. Ein weiterer wesentlicher Erfolgsfaktor für Acer ist das transparente, indirekte Channel-Modell: Der Vertrieb von Acer-Produkten erfolgt ausschließlich über Handelspartner. Um die Anforderungen unterschiedlicher Marktsegmente noch zielgenauer abdecken zu können, hat Acer 2007 eine Neuorganisation erfolgreich umgesetzt: mit der Gründung einer Professional- und Consumer-Division sowie eigenen Produktlinien für den Business- und Consumer-Bereich. Die Neuausrichtung von Acer hilft auch den Fachhandelspartnern, Kundenanforderungen noch gezielter erfüllen zu können und sich damit neue Umsatzpotenziale zu erschließen.

Informationen zu Acer erhalten Sie im Internet unter: http://www.acer.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.