acardo technologies AG macht Vorteile des Mobile Couponings mit offenem Standard flächendeckend verfügbar

Coupon-Einlösung ohne Zusatz-Hardware an Kasse / Erstvorstellung auf dem ECR-Tag in Hamburg

(PresseBox) (Dortmund, ) Die acardo technologies AG präsentiert auf dem ECR Tag in Hamburg am 22.- 23. September 2010 mit "Open Wallet" die erste flächendeckende Mobile Couponing Lösung, die ohne zusätzliche Infrastruktur an der Kasse auskommt. "Wir haben unsere Lösung "Open Wallet" als bewusste Analogie zur klassischen Geldbörse erstellt. Der Konsument kann damit jederzeit händler- und herstellerübergreifend Mobile Coupons auf sein Handy laden, mit sich führen und an allen angeschlossenen Kassen bundesweit einlösen" so acardo Vorstand Christoph Thye. Alle bisherigen Mobile Couponing Insellösungen werden damit hinfällig.

"Open Wallet" ist als offene Lösung auch für Dienstleister so überzeugend, dass sich bereits mehr als 20 namhafte Partnerunternehmen wie beispielsweise Softwarehäuser, Kassensystemhersteller, Medienunternehmen oder Telekommunikationsdienstleister bereit erklärt haben, diesen Standard in ihre Applikationen zu integrieren. Weitere Partner sind herzlich willkommen.

Handys werden mittlerweile häufiger mitgeführt als Geldbörsen. Mobile Coupons sind so ständig und überall verfügbar. Marketingmanager können sie zu jeder Zeit und an jedem Ort des Einkaufserlebnisses gezielt einsetzen. Die Vorlaufzeiten sind minimal, das Betrugsrisiko ist ausgeschlossen. Ein präzises Monitoring erlaubt es, flexibel und sofort auf das Verhalten von Konsumenten zu reagieren.

Trotz dieser offenkundigen Vorteile hat sich das Mobile Couponing im deutschen Handel bisher nicht durchgesetzt. Scanner in Supermärkten können häufig keine Barcodes vom Handy lesen und für neue Scanner ist an der Kasse kein Platz. Bei mehreren Coupons müsste der Kassierer mehre Barcodes vom Handy einlesen, der Check Out Prozess verlangsamt sich dadurch und Warteschlangen wären die Folge.

Die von acardo entwickelte Lösung "Open Wallet" baut auf den bestehenden Kassensystemanbindungen des Clearing Dienstleisters acardo auf und löst die Probleme an der Kasse. Diese Vorteile begeistern Händler und Konsumgüterhersteller gleichermaßen. "Für uns als Konsumgüterhersteller ist es essentiell, eine Händlerübergreifende Lösung einzusetzen, um unseren Shoppern flächendeckend Mobile Couponing Aktionen anbieten zu können", sagt Kai Dornbusch Customer Marketing Manager bei Unilever.

acardo group Aktiengesellschaft

acardo betreut als Couponing Dienstleister und Clearing-Haus einen großen Teil des deutschen Lebensmitteleinzelhandels und alle wichtigen Konsumgüterhersteller. Unter Clearing versteht man die Abrechnung von Couponrabatten zwischen der Industrie und dem Handel. Insbesondere das von acardo entwickelte elektronische Clearing hat sich in Deutschland als Standard etabliert. Nirgendwo auf der Welt werden so viele Coupons automatisch verarbeitet. Alle wichtigen Kassensystemhersteller haben acardo Lösungen in ihre Kassensoftware integriert. Weitere Informationen unter: www.acardo.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.