IT unterm Weihnachtsbaum: Vom Wunschzettel ins Unternehmen

Private mobile Geräte kommen in Firmen 2012 verstärkt zum Einsatz / Absolute Software rät zu plattformübergreifendem Gerätemanagement

(PresseBox) (München, ) Nur noch wenige Tage bis zur Bescherung: Smartphones, iPads sowie Laptops rangieren auf vielen Wunschlisten ganz weit vorn. Firmen sollten sich warm anziehen: Im nächsten Jahr werden die frisch gebackenen Besitzer mobiler Geräte auch im Arbeitsalltag nicht auf ihre elektronischen Helfer verzichten wollen. Neue mobile Geräte in Unternehmen bringen aber auch neue Risiken in puncto Datensicherheit und Herausforderungen für das Gerätemanagement. Für Firmen ist das "Bring your own device"-Konzept (BYOD) 2012 daher aktueller denn je - erst recht, wenn sich neue Gadgets wie iPad 3 und iPhone 5 bereits in den Startlöchern befinden.

Eine kürzlich von Absolute Software veröffentlichte Studie zeigt: CIOs bekommen beim Gedanken an die Nutzung privater Geräte im Arbeitsalltag schnell kalte Füße.

Allein in Deutschland stufen 52 Prozent der Umfrageteilnehmer das BYOD-Konzept als gefährlich ein. Doch dieser Trend lässt sich kaum stoppen. Das haben auch deutsche IT-Verantwortliche erkannt: 50 Prozent gaben an, dass es für die Entwicklung ihres Unternehmens wichtig ist, Mitarbeitern den Gebrauch persönlicher (und geschäftlicher) Tablets, Smartphones und Co. zu ermöglichen.

Doch die Verwendung privater Geräte im Arbeitsalltag birgt enorme Risiken - allen voran die Vermischung persönlicher und unternehmensinterner Daten. Zwischen der Sicherung sensibler Informationen und dem gleichzeitigen Schutz der Privatsphäre einzelner Mitarbeiter bewegen sich Administratoren noch immer auf dünnem Eis. Eine erste Abhilfe verschaffen klare Nutzungsregelungen: Unternehmen sollten fest definieren, was erlaubt und was verboten ist. Derartige Richtlinien müssen nachvollziehbar an die Mitarbeiter kommuniziert werden.

Eine weitere Herausforderung ist die stetig wachsende Vielfalt an Betriebssystemen: IT-Manager stehen meist ratlos und überfordert vor einem Konglomerat aus verschiedenen Plattformen. Besonders iOS- und Android-basierte Geräte erobern aktuell die Arbeitswelt. Höchste Zeit für Unternehmen, ein plattformübergreifendes Gerätemanagement zu implementieren. Damit werden der vorhandene Gerätebestand optimal genutzt und Compliance-Richtlinien leichter eingehalten.

Lösungen, die diese Möglichkeiten bieten, gibt es bereits - so zum Beispiel die Software Absolute Manage 6.0. Mit ihr lassen sich Apps und Konfigurationseinstellungen auf mobilen Geräten verwalten und Informationen zum Gerätebestand sowie zur IT-Sicherheit sammeln. Bei Bedarf können IT-Abteilungen jederzeit schnell auf Sicherheitsvorfälle reagieren.

Zukunftsgerichtete Aussagen


Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unwägbarkeiten bergen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich u. a. auf die erwartete Leistungsfähigkeit unserer Dienste und Produkte, Leistungsmerkmale oder Dienste, die möglicherweise in bestimmte Versionen unserer Dienste und Produkte aufgenommen werden sowie auf andere in dieser Pressemitteilung enthaltene Erwartungen, Absichten und Pläne, die keine historischen Tatsachen darstellen. Wörter wie "plant", "erwartet", "glaubt" und ähnliche Ausdrücke dienen, soweit sie in dieser Pressemitteilung erscheinen, der Kennzeichnung derartiger zukunftsgerichteter Aussagen. Diese Aussagen spiegeln unsere derzeitigen Erwartungen wider. Sie unterliegen einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten, u. a., jedoch nicht ausschließlich, technologischen Veränderungen und den allgemeinen Marktbedingungen. In Anbetracht der zahlreichen Risiken und Unwägbarkeiten können wir nicht gewährleisten, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen tatsächlich realisiert werden.

©2010 Absolute Software Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Computrace und Absolute sind eingetragene Markenzeichen der Absolute Software Corporation. LoJack ist eingetragenes Markenzeichen der LoJack Corporation, die unter Lizenz von der Absolute Software Corporation verwendet wird. LoJack Corporation ist für die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Inhalte nicht verantwortlich. US-amerikanische Patente Nr. 5.715.174, Nr. 5.764.892, Nr. 5.802.280, Nr. 5.896.497, No. 6.087.937, Nr. 6.244.758, Nr. 6.269.392, Nr. 6.300.863, Nr. 6.507.914, Nr. 7.818.557 und Nr. 7.818.803, Nr. 7,945,709 und Nr. 8,062,380. Kanadische Patente Nr. 2.211.735, Nr. 2.284.806 und Nr. 2.205.370. Britische Patente Nr. EP793823, Nr. GB2298302 und Nr. GB2338101. Deutsches Patent Nr. 695 125 34.6. Australisches Patent Nr. 699045. Japanisches Patent Nr. JP4067035. Die Toronto Stock Exchange hat die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen weder gebilligt noch missbilligt.

Absolute Software Corporation

Die Absolute Software Corporation (TSX: ABT) ist der führende Anbieter von Lösungen für die sichere Bestandsverfolgung, die Verwaltung und den Schutz von Computern und mobilen Geräten. Die Lösungen Computrace, Absolute Manage und LoJack for Laptops von Absolute Software ermöglichen die Wiederbeschaffung gestohlener Geräte, Datenschutz und Computer Lifecycle Management für Unternehmen und Privatanwender. Der Software-Agent von Absolute Software ist in die Firmware von Computern weltweit führender Hersteller eingebettet, darunter z. B. Acer, ASUS, Dell, Fujitsu, General Dynamics Itronix, HP, Lenovo, Motion, Panasonic und Toshiba. Ferner bestehen Wiederverkaufspartnerschaften mit diesen und anderen OEMs, einschließlich Apple. Weitere Informationen über Absolute Software und Computrace finden Sie unter www.absolute.com und http://blog.absolute.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.