+++ 817.773 Pressemeldungen +++ 33.883 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Individuell kombinieren: Trennwände und Schiebetüren aus Glas

ABP-Beyerle präsentiert variables Beschlagsystem "Varianza" zur Raumteilung

(PresseBox) (Bruchsal, ) Die Flexibilität zukunftsorientierter Arbeitswelten macht räumliche Veränderungen zu einer Bedingung. Ändern sich in Unternehmen Strukturen und Arbeitsabläufe, sind variable Wand- und Türsysteme zur Umgestaltung von Räumen gefragt. Dabei werden an universelle Funktionen und modernes Design hohe Anforderungen gestellt.

Mit einer optischen Leichtigkeit bietet Glas ideale Voraussetzungen um offene, lichtdurchflutete Raumkonzepte zu realisieren. Als Spezialist für Schiebetüren-Beschlagsysteme ist es ABP-Beyerle gelungen ein Konstruktionsprogramm zu entwickeln, das Festverglasungen und Glasschiebetüren perfekt verbindet. Mit dem Kombinationssystem „Varianza“ ist es möglich, eine transparente Raumteilung nach individuellen Wünschen zu gestalten. Zudem punkten die innovativen Anwendungslösungen mit Barrierefreiheit. Sie erfüllen die Vorgaben zum barrierefreien Bauen für öffentlich zugängliche Gebäude und Wohnungen nach der DIN 18040 Teil 1 und 2. Dazu können alle modularen Schiebetürsysteme und Bodenrollsysteme aus dem umfassenden Sortiment von ABP-Beyerle eingesetzt werden. Eine Vielfalt von Schiebetürbeschlägen und Bodenrollen in unterschiedlichsten Ausführungen stehen in hochwertigem Edelstahl und Aluminium zur Wahl. Die Profile zur Festverglasung gibt es für 10 mm und 12 mm Glasstärken in Standardlängen von 2000 mm bis 6000 mm. In Aluminium: Höhe 20 mm und 45 mm, Breite 25 mm und in Edelstahl als U-Profil: Breite und Höhe 15 mm. Das Profil-Innenmaß lässt sich durch Kautschukdichtungen variieren.

Perfekte Glasbefestigung – höhen- und seitenverstellbar

„Oft müssen aufgrund baulicher Gegebenheiten Einbauhöhen ausgeglichen werden. Um Schiebetüren perfekt an die Festverglasung anzupassen haben wir die Befestigungskonstruktionen von „Varianza“ mit einer dreidimensionalen Höhen- und Seitenjustierbarkeit (+/- 5 mm) ausgestattet“, kommentiert Andreas Beyerle, Geschäftsführer von ABP-Beyerle. Darüber hinaus werden zur Befestigung an Gipskartonwände Ausgleichsscheiben in verschiedenen Größen angeboten. Damit ist ein Einbau der Glas-Trennwände in Kombination mit Schiebetüren insbesondere auch in Altbauten und Bestandsimmobilien möglich.

Durchdachte Systemkombinationen bis ins Detail

In die intelligenten Systemkombinationen von „Varianza“ hat der Hersteller Türstopper mit einer funktionellen Arretierhilfe integriert. Dadurch lassen sich Schiebetüren besonders sanft im Lauf abbremsen und in Position bringen. Das Ausstattungsprogramm komplettieren unterschiedliche Griffvarianten, darunter auch abschließbare Varianten. Diese ermöglichen ein komfortables und sicheres Abschließen von Räumen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.abp-beyerle.de

Über die ABP-Beyerle GmbH

Die 1995 gegründete ABP-Beyerle GmbH hat sich zu den führenden Herstellern von Edelstahlbeschlägen positioniert und ist international präsent. Das innovative Bruchsaler Unternehmen verbindet edles Design, hochwertigste Materialien und zukunftsweisende Technologien zu universellen Ausstattungssystemen. Dazu gehören neben Beschlägen für Schiebetüren, Glastüren und Duschen auch spezifische Anfertigungen für die Möbelindustrie, den Innenausbau und für Ladenbausysteme. Mit einem hohen Qualitätsanspruch fertigt ABP-Beyerle in eigener Werksproduktion. Darüber hinaus entwickelt auch der Hersteller mit seinen Designern exklusive Produktkreationen, vom Unikat bis zu Serienanfertigungen. Neben einer variantenreichen Kollektion von Beschlägen bietet ABP-Beyerle einen umfassenden Service. Insbesondere versteht sich das Unternehmen auch als Berater für maßgeschneiderte Lösungen. Weitere Informationen unter www.abp-beyerle.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.