EIB-Anlagen grundrissorientiert schalten und visualisieren

(PresseBox) (Oberhausen, ) Mit der von ASTON GmbH Oberhausen neu vorgestellten Tableau-Serie „WisuSwitch“ wird die Möglichkeit gegeben, „raue Betriebsbereiche“ wie Schulen, Behörden, Industrie, usw. grundrissorientiert zu visualisieren. In der Praxis zeigt sich, dass in derartigen Bereichen Touch- bzw. TFT-Monitore häufig nur eine Gebrauchsdauer von 1 bis 3 Jahren aufweisen. Bei der Tableau-Serie WisuSwitch werden die Gebäude-Grundrisskonturen in die eloxierte Aluminium-Bedienoberfläche eingefräst. Maximal 640 St. LED/Taster werden raum- bzw. raumzonengerecht im Grundriss frei platziert untergebracht und sind für 15 Jahre Designlife konzipiert. Das eingebaute EIB-Schnittstellen-Modul ermöglicht alle tableaurelevanten EIB-Funktionen. Die Anzeigeelemente sind mehrfach adressierbar und die Taster über Schlüsselschalter optional verriegelbar.

Standardmäßig werden die WisuSwitsch Tableaus in je 3 verschiedenen Aluminiumprofil-Aufbaugehäusen und Aluminium-Wandeinbaugehäusen geliefert, wobei Architekten- oder Kundenwünsche hinsichtlich der Gehäusefarbe sowie des Gehäusedesigns objektbezogen geprüft werden.
Kontakt: pinfo@aston-technologie.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.