Neu von Aastra: FMC-Funktionalität für Ascotel® IntelliGate® 7.7 verfügbar

Die neueste Version der Ascotel® Intelligate®-ITK-Systemfamilie für kleine und mittlere Unternehmen bietet benutzerfreundliche Fixed Mobile Convergence (FMC)-Funktionalität und One Number Calling

(PresseBox) (Berlin, ) Im neuen Release 7.7 der ITK-Systemfamilie Ascotel® IntelliGate® für kleinere und mittlere Unternehmen hat Aastra die Fixed Mobile Convergence-Funktionalität (FMC) noch einmal erweitert. Denn optimaler Kundenservice und effiziente Zusammenarbeit setzen voraus, dass auch mobile Mitarbeiter telefonisch stets gut erreichbar sind. Entsprechend nimmt die Nachfrage nach FMC-Lösungen stetig zu. Vor diesem Hintergrund macht Ascotel® IntelliGate® 7.7 die Integration von Mobiltelefonen in Unternehmensnetzwerke einfacher und komfortabler denn je.

So ist das ab sofort verfügbare Release 7.7 mit dem neuen Aastra Mobile Client für die meisten Nokia-/Samsung-Mobiltelefone (Symbian-S60) ausgestattet, der mit Mobiltelefonen den Zugang zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen der Telefonanlage ermöglicht. Dazu zählen unter anderem Konferenzschaltung, Rufweiterleitung oder Rückruf. Das heißt, das Mobiltelefon verhält sich bei diesen Funktionen im Prinzip wie ein an der Telefonanlage angeschlossenes Systemtelefon. Eine der herausragenden Innovationen des neuen Release ist die Funktion Gesprächsübernahme. Sie macht die Mitarbeiter unabhängig von ihrem Schreibtischtelefon, da sie jetzt mit ihrem Mobiltelefon jederzeit auch Anrufe übernehmen können, die an ihrem stationären Telefon begonnen wurden. Dabei erfordert die Anrufannahme von jedem beliebigen Ort aus lediglich einen Tastendruck.

Darüber hinaus bietet Ascotel® IntelliGate® 7.7 eine 'One Number'-Funktion, mit der Mitarbeiter überall unter der gleichen Nummer erreichbar sind - unabhängig davon, welches Telefon sie nutzen und wo sie sich gerade aufhalten. Auf ihren Visitenkarten muss entsprechend nur noch eine Telefonnummer angegeben werden, über die sie sowohl an ihrem Handy als auch an ihrem Systemtelefon angerufen werden können. Die individuell anpassbare Rufweiterleitung der Ascotel® IntelliGate® 7.7 beinhaltet Least Cost Routing und persönliche Rufweiterleitungsprofile für Anrufe, die über den mobilen Aastra Client geführt werden.

"Kleine und mittlere Unternehmen benötigen Lösungen, mit denen sie ihre Produktivität erhöhen und ihren Kundenservice optimieren können. Die Integration von Mobiltelefonen ermöglicht ihnen hier signifikante Wettbewerbsvorteile. Dank ihrer innovativen Mobility-Funktionalität bietet Ascotel® IntelliGate® 7.7 in diesem Zusammenhang besonders attraktive Möglichkeiten, mit denen Unternehmen zudem zusätzliche Server oder Zugänge zu Präsenz-Management-Lösungen sparen", erklärt Thomas Stephan, bei Aastra European Product Line Manager für Ascotel® IntelliGate®-Systeme.

Ein weiterer wichtiger Vorteil: Individuelle Telefonbücher oder Voice-Mailboxen werden komfortabel in einer Lösung integriert.

- Ascotel® IntelliGate® 7.7 bietet einen einzigen Zugang zum integrierten Voicemail-System - sowohl mit Aastra 53xx Systemtelefonen und dem Softphone Aastra 2380i als auch mit beliebigen GSM-Telefonen über den mobilen Aastra Client.
- Ascotel® IntelliGate® ist zudem mit Microsoft® Exchange integrierbar: Mitarbeiter können auf Outlook®-Telefonbücher zugreifen, indem sie einfach die Namen eingeben. Zudem lassen sich Verzeichnisse über Aastra 53xx Systemtelefone und jedes GSM-Telefon mit dem mobilen Aastra Client durchsuchen (um auf die Telefonbücher der mobilen Telefone zuzugreifen, die in aller Regel mit Exchange synchronisiert werden).
- Ascotel® IntelliGate® 7.7 erkennt sowohl alle internationalen Telefonnummern (+ Ländercode), die in das Telefonbuch des Mobiltelefons eingegeben werden, als auch interne Anrufe, bei denen lediglich die Nebenstellennummer gewählt wird. Diese werden entsprechend weitergeleitet.

"Mitarbeiter müssen heutzutage permanent verfügbar und erreichbar sein, da Konnektivität das A und O ist. Außerdem verfügen sie häufig über zwei bis drei oder gar mehr Rufnummern. Es ist ein großer Vorteil, nur eine Rufnummer zu haben, zu der alle Anrufe geleitet werden - unabhängig vom Telefon oder Aufenthaltsort. So können Anrufer sicher sein, dass ihre Anrufe bei den gewünschten Mitarbeitern zuverlässig ankommen. Geschäftspartner müssen sich zudem nur noch eine Nummer merken bzw. diese in ihren Adressbüchern speichern", so Thomas Stephan weiter. "Um unsere Führungsposition im europäischen KMU-Markt zu halten und weiter auszubauen, hat sich Aastra auf die Fahnen geschrieben, dem Markt leistungsstarke, hochwertige Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen zu bieten. Aastra wird weiterhin in die Forschung und Entwicklung integrierter Mobilitätslösungen und offener Standards investieren."

"Unternehmen sehen sich mehr und mehr der Notwendigkeit ausgesetzt, ihren Mitarbeitern flexibles Arbeiten zu ermöglichen. Neue rechtliche Auflagen verpflichten Arbeitgeber zu einer positiveren Einstellung gegenüber den Wünschen ihrer Mitarbeiter bezüglich Flexibilität bei Arbeitszeit, -Ort und -Verträgen", so Matthew Ball, bei Canalys Senior Analyst. "FMC kann Teil von Lösungen sein, die Unternehmen im Hinblick auf diese Regulierungen unterstützen und ihren Mitarbeitern effizienteres Arbeiten sowie mehr Flexibilität ermöglichen. Aastra ist bestens aufgestellt, um insbesondere auch kleine und mittlere Unternehmen hier zu unterstützen."

Die Ascotel IntelliGate 7.7-Software ist ab sofort für alle ITK-Systeme der Ascotel® IntelliGate-Familie® verfügbar. Dieses Portfolio skalierbarer Kommunikationssysteme unterstützt bis zu 400 Teilnehmer (600 in einem intelligenten Netzwerk) sowie jeden Mix von IP und traditionellen Anschlüssen an einem oder mehreren Standorten (inklusive Home-Offices). Dank der großen Auswahl an Systemtelefonen, SIP-Telefonen, Softphones, DECT- und WLAN-Telefonen sowie der Integration mobiler Telefone werden die unterschiedlichsten Anforderungen von Kunden abgedeckt.

Die Integration der Aastra SIP-Telefone (675xi) mit integriertem XML-Browser ermöglicht die Programmierung individueller Services und Applikationen. Bluetooth(TM) -Module lassen sich an Systemtelefonen installieren, um sie mit schnurlosen Bluetooth(TM) -Headsets zu verbinden.

Zu den weiteren Innovationen der Ascotel® IntelliGate®-Familie zählen:

- Die Aastra SIP-Telefone lassen sich dank des Ascotel Information Management Systems (AIMS) sehr einfach zentral administrieren.
- Erweiterungsmodule für Systemtelefone können als bedienerfreundliche, leistungsfähige Vermittlungsarbeitplätze genutzt werden.
- Neue Primärmultiplex-Module für die A150 und A300.
- Analoger Fernwartungszugang für die A150 und A300.
- Vernetzung mit anderen Communications Managern über SIP-Trunks wie etwa die Aastra 5000.
- Der neue isyLink ermöglicht Kunden die Verdopplung der Kapazität ihrer Installation per Vernetzung zweier Systeme (A150 oder A300).

Weitere Informationen über die Ascotel® IntelliGate®-Serie von Aastra und Details über die entsprechenden Vertriebspartner unter: www.aastra.de.

Mitel Deutschland GmbH

Die Aastra DeTeWe GmbH ist die deutsche Landesgesellschaft der Aastra Technologies Limited, (TSX:"AAH"), einem führenden Unternehmen im Bereich der Unternehmenskommunikation. Seinen Hauptsitz hat Aastra in Concord, Ontario, Kanada. Aastra entwickelt und vertreibt innovative Kommunikationslösungen für Unternehmen jeder Größe. Mit mehr als 50 Millionen installierten Anschlüssen und einer direkten als auch indirekten Präsenz in mehr als 100 Ländern ist Aastra weltweit vertreten. Das breite Portfolio bietet funktionsreiche Callmanager für kleine und mittlere Unternehmen sowie hoch skalierbare Callmanager für Großunternehmen. Integrierte Mobilitätslösungen, Call Center-Lösungen und eine große Auswahl an Endgeräten runden das Portfolio ab. Mit einem starken Fokus auf offenen Standards und kundenindividuellen Lösungen ermöglicht Aastra Unternehmen eine effizientere Kommunikation und Zusammenarbeit. Weitere Informationen unter: http://www.aastra.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.