Ehemaliger Vertriebsleiter der Siemens Enterprise Communications wird CEO der Aastra Deutschland Gruppe

Aastra gewinnt mit Jürgen Signer einen langjährigen Kenner der ITK-Branche

(PresseBox) (Berlin, ) Jürgen Signer wird mit Wirkung zum 1. August 2010 neuer Geschäftsführer der Aastra Deutschland GmbH und CEO der Aastra Group Germany. Er übernimmt damit die Verantwortung für die Erreichung der finanziellen Ziele der gesamten Aastra Deutschland Gruppe. Jürgen Signer folgt auf Burkhart Böttcher, der das Geschäft Ende März 2010 kommissarisch übernommen hat. "Wir haben mit Jürgen Signer einen echten Branchenkenner gewonnen. In seinen mehr als 20 Jahren Berufserfahrung hat er den rasanten Wandel der IT- und TK-Märkte nicht nur erlebt, sondern mitgestaltet. Es sind diese tiefen Kenntnisse der Märkte, mit denen er Aastra in Deutschland weiter voranbringen wird", sagt Burkhart Böttcher, Vice President Finance der Aastra in Europa und Interims-Geschäftsführer der Aastra Deutschland GmbH. Die Aastra Deutschland Gruppe setzt sich mehrheitlich zusammen aus der Aastra Deutschland GmbH und dem Systemintegrator DeTeWe Communications GmbH.

"Wir bewegen uns zurzeit in einem sehr dynamischen Marktumfeld. Unternehmen beginnen damit, Investitionen nachzuholen, die während der Krise nicht realisiert worden sind. Die Ausgaben in die Modernisierung der Ausrüstung werden in den kommenden Monaten steigen und damit auch die Investitionen in die Kommunikationstechnik der Unternehmen", sagt Jürgen Signer. Aastra ist einer der weltweit größten Anbieter von Telekommunikationsanlagen, die auf Basis von IT-Technologie funktionieren (Voiceover-IP). Das komplette Lösungsangebot setzt sich aus Kommunikationsservern, Gateways, Telefonen und prozessorientierter Software für kleine, mittlere und große Unternehmen zusammen.

Jürgen Signer leitete als Senior Vice President Sales zuletzt den Vertrieb der Siemens Enterprise Communications (SEN) in ganz Deutschland. Dieser Position ist eine lange Karriere bei Siemens vorangegangen, die 1990 im Vertrieb bei Siemens Nixdorf Informationssysteme begann. Ab 1997 übernahm er unterschiedliche Leitungspositionen bei Siemens Business Services (heute: Siemens IT-Solutions and Services (SIS)), unter anderem des Competence Centers SAP und des Business Centers Industrie für Baden-Württemberg. In den folgenden Jahren war Jürgen Signer für den Aufbau und die Entwicklung des Lösungsgeschäfts zuständig. Im Oktober 2004 übernahm er innerhalb der Siemens AG die Leitung der Bereiche Communications und Siemens Business Services. Im gleichen Jahr wurde er Mitglied der Geschäftsleitung der Siemens AG in Nürnberg. Mit Gründung der Siemens Enterprise Communications 2006 leitete Signer die Region Süd und wurde Mitglied der Geschäftsführung bei SEN. 2008 folgte die Position als Senior Vice President Sales. Jürgen Signer studierte an der Universität Hohenheim Wirtschaftswissenschaften und absolvierte zuvor eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei IBM. Er ist 50 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder.

Mitel Deutschland GmbH

Die Aastra Deutschland GmbH ist die deutsche Landesgesellschaft der Aastra Technologies Limited, (TSX:“AAH”), einem führenden Unternehmen . Seinen Hauptsitz hat Aastra in Concord, Ontario, Kanada. Das breite Portfolio bietet neben funktionsreichen Call-Managern auch alle weiteren Elemente für komplette Unified-Communications-Anwendungen in kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Integrierte Mobilitätslösungen, Call-Center-Applikationen und eine große Auswahl an Endgeräten runden das Portfolio ab. Mit einem starken Fokus auf offene Standards und kundenindividuelle Lösungen ermöglicht Aastra eine effizientere Kommunikation und Zusammenarbeit. Weitere Informationen unter: http://www.aastra.de

Aastra auf twitter: www.twitter.com/aastra_de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.