Umweltfreundliche Speicher von 3PAR sorgen für Entlastung in Zeiten der Rezession

3PAR erlaubt Einsparungen bei den Energiekosten von bis zu 90 Prozent und wird von vielen Kunden als eine strategische Komponente einer umweltfreundlichen IT-Initiative angesehen

(PresseBox) (Stuttgart, ) 3PAR® (NYSE: PAR), der weltweit führende Anbieter von Utility Storage, kündigt an, dass 95 Prozent der Teilnehmer einer kürzlich von TechValidate unter 3PAR Kunden durchgeführten Umfrage 3PAR Utility Storage als eine strategische Komponente für eine umweltfreundliche IT-Initiative empfehlen. 3PAR hat zahlreiche Kunden dabei unterstützt, ihre Ziele im Hinblick auf eine umweltfreundliche IT zu erreichen. Hierbei konnten durch eine Reduzierung der benötigten physikalischen Kapazität, des Stromverbrauchs und des CO2-Ausstoßes sowohl die Investitions- als auch die Betriebskosten um bis zu 80 Prozent gesenkt werden - was den 3PAR-Kunden weltweit insgesamt Energieeinsparungen von 2,9 Million US-Dollar pro Jahr ermöglicht. Diese Reduzierungen führen zu Kosteneinsparungen, die eine gewisse finanzielle Entlastung in diesen Zeiten der wirtschaftlichen Herausforderungen bieten, was auch von externen Agenturen wie PG&E und Wikibon Energy Lab bestätigt wurde. 3PAR Utility Storage hat für diese Ergebnisse eine Reihe von Auszeichnungen bekommen, unter anderem von der Storage Networking World und der Storage Networking Industry Association (SNIA). Außerdem war dies auch ausschlaggebend für die Verleihung des "2008 Award for Best Practices in Storage Management" von TechForum, den 3PAR erhalten hat. 3PAR stellt darüber hinaus einen neuen Einsparungsrechner vor, der unter http://www.3par.com/calculatesavings/ verfügbar ist und die Anwender bei der Kalkulation der Energie- und Kosteneinsparungen unterstützt, die bei einem Austausch veralteter konventioneller Speicher durch umweltfreundliche Speicher von 3PAR möglich sind.

Als Pionier im Bereich der Speichereffizienz entwickelt 3PAR seit 2002 kontinuierlich umweltfreundliche Technologien. Diese zeichnen sich durch eine integrierte Virtualisierung und führende Leistungsfähigkeit sowie innovative Hardware- und Software-Designs aus, welche Kostensenkungen und effizientere Speicher ermöglichen. Durch den Einsatz der hocheffizienten 3PAR Arrays können die Anwender nicht nur die Kapazität reduzieren, sondern zudem die Energiekosten, SAN-Kosten und den Platzbedarf senken. Unter den von TechValidate befragten Cloud Service Provider Kunden von 3PAR haben 69 Prozent der Teilnehmer bei der Beschaffung von Kapazität für ihre Infrastruktur durch den Umstieg von konventionellem Speicher auf 3PAR mehr als 40 Prozent der Kosten gespart.

Die California State University, East Bay kombiniert eine Speicher-Virtualisierung von 3PAR mit einer Server-Virtualisierung von VMware und konnte so die Anforderungen hinsichtlich der Speicherkapazität um 80 Prozent und den Stromverbrauch um 26 Prozent reduzieren, selbst nachdem 21 neue Anwendungen hinzugekommen sind. Durch diese Einsparungen hat sich die Universität für die Teilnahme am 3PAR Virtual Technology Incentive Program (V-TIP) qualifiziert und eine finanzielle Förderung von Pacific Gas and Electric (PG&E) erhalten. Die von Cal State, East Bay erreichten Energieeinsparungen wurden unabhängig vom Wikibon Energy Lab, einem Service von wikibon.org, bestätigt. Dabei wurde festgestellt, dass mit Hilfe der 3PAR Thin Provisioning Software der SAN-Energieverbrauch um bis zu 75 Prozent und durch den Austausch der veralteten Speicher durch Speicher der nächsten Generation von 3PAR die Energiekosten noch weiter reduziert werden konnten.

3PAR erweitert die Energiesparmöglichkeiten seiner Speicher-Arrays, indem auch in Programme zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes investiert wird, wie die im Januar 2007 vorgestellte 3PAR Carbon Neutral Storage Initiative. Die an diesem Programm teilnehmenden 3PAR Kunden haben von 2007 bis 2008 insgesamt Energieeinsparungen in Höhe von fast 24 Millionen Kilowattstunden erreicht, was rund 2,9 Millionen US-Dollar pro Jahr entspricht. Dieses innovative Programm - das erste dieser Art in der Industrie - ermöglicht 100 Prozent CO2-neutrale Speicher, da 3PAR für jedes mit 3PAR Thin Provisioning verkaufte Terabyte von 3PAR Utility Storage Emissionsrechte entsprechend einer metrischen Tonne CO2 kauft. Kombiniert mit den CO2-Emissionen von rund 14.000 metrischen Tonnen, die durch einen Umstieg von konventionellem Speicher auf hocheffiziente 3PAR Utility Storage vermieden werden konnten, ergibt sich eine Gesamtreduzierung von mehr als 25.000 Tonnen Kohlendioxid, was dem Verbrauch von 58.140 Barrel Öl entspricht. Die CO2-Emissionsrechte werden von TerraPass (www.terrapass.com) gekauft, dem führenden Anbieter von Treibhausgas-Reduzierungsprogrammen in den USA.

"3PAR führt eine Revolution im Speicher-Design an, die effizientere Speicher, weniger aktive Festplatten und geringere Leistungs- und Kühlungsanforderungen ermöglicht", so Dave Vellante, Mitgründer und Haupteigentümer von Wikibon. "Die Analyse unseres Energy Labs wiederlegt die landläufige Meinung, dass umweltfreundliche IT-Initiativen kostspielig sind. Ganz im Gegenteil, in diesen Zeiten der wirtschaftlichen Herausforderungen wird eine effiziente Energienutzung für die Unternehmen wichtiger denn je zuvor."

"Umweltfreundliche Speicher sind die Grundlage eines intelligenten Data Centers", betont David Scott, President und CEO von 3PAR. "Die Ergebnisse unserer Kunden verdeutlichen die Führungsposition von 3PAR in diesem Bereich. Diese konnten durch den Einsatz hocheffizienter, umweltfreundlicher Speicher deutliche Einsparungen beim Betrieb der Rechenzentren erreichen und zwar im Hinblick auf die Kapital-, Mitarbeiter-, physikalischen und umwelttechnischen Ressourcen - in einigen Fällen bis zu 90 Prozent."

3PARdata GmbH

3PAR® (NYSE: PAR) ist der weltweit führende Anbieter von Utility Storage, einem auf Cluster-Basis hoch hochverfügbaren und leistungsstarken Speicherarray mit ausgereifter Virtualisierungstechnologie und mehreren dynamischen Speicherklassen für das Utility Computing. Unternehmen setzen Utility Computing ein, um kosteneffizient virtualisierte IT-Infrastrukturen zu erstellen und damit für eine flexible Konsolidierung der Arbeitslasten zu sorgen. 3PAR Utility Storage bietet Kunden eine Alternative zu herkömmlichen Speichersystemen, denn es ermöglicht ihnen, eine dynamische Infrastruktur mit erhöhter Flexibilität zu einem besseren Preis/Leistungs-Verhältnis zu realisieren und somit ihre sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Als Pionier auf dem Gebiet des Thin Provisioning - eine umweltfreundliche Technologie zur Optimierung der Speicherauslastung und zur Vermeidung unnötiger Kosten- bietet 3PAR Produkte an, die den Energieverbrauch minimieren und somit Umweltbewusstsein demonstrieren und fördern. Mit 3PAR reduzieren unsere Kunden ihre Kosten für zugewiesene Speicherkapazität, Speicherverwaltung und SAN-Infrastruktur, erhöhen gleichzeitig ihre Flexibilität und Leistungsfähigkeit. 3PAR Utility Storage ist ideal für die Speicherkonsolidierung in allen Open-Systems Umgebungen, für integrierte Information-Lifecycle Management Anforderungen, sowie für leistungsintensive Anwendungen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.3parstorage.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.