For(s)tschrittlicher Schutz für Kopf, Gesicht und Gehör

Lösungen von 3M für den Forstbereich

(PresseBox) (Neuss, ) Als Weltmarktführer im Bereich Arbeits- und Personenschutzprodukte bietet 3M zahlreiche innovative Lösungen für den professionellen Einsatz. Speziell für gefährliche Arbeitsbedingungen und lärmbelastete Umgebungen, wie sie oft auch im Forstbereich anzutreffen sind, wurden Produkte in Spitzenqualität entwickelt, die nicht nur Kopf, Gesicht und Gehör optimal schützen, sondern angenehmen Tragekomfort, vielfältige Kombinationsmöglichkeiten und störungsfreie Kommunikation gewährleisten. Auf der in München stattfindenden Messe Interforst 2010 stellt 3M mehrere neue Produkte für die Sicherheit bei der Forstarbeit vor.

Auf den Punkt gebracht

Für viele, die im Forstbereich tätig sind, ist das Tragen eines Helmes Pflicht. Ob der Kopfschutz aber überhaupt noch den Sicherheitsanforderungen entspricht, ist für den Träger durch eine optische Prüfung oft nicht feststellbar. So kann direkte Sonnenbestrahlung die schützenden Materialeigenschaften der Kunststoffschale schwächen und die Sicherheit des Trägers gefährden. Der 3M(TM) Peltor(TM) Schutzhelm G3000 mit Uvicator(TM) Sensor wurde in enger Zusammenarbeit mit der Forstwirtschaft und Industrie entwickelt. Ausgelegt für harte Arbeitsbedingungen und höchste Schutzanforderungen verfügt er neben einer bestmöglichen Belüftung und optimalen Sicht auch über den patentierten Uvicator Sensor. Dieser misst in der Sonne die empfangene UV-Strahlung. Erst wenn die rote Anzeige des Uvicator Sensor komplett weiß geworden ist, hat der Helm die höchste tolerierbare Strahlung empfangen und muss ausgetauscht werden.

Die 3M Peltor Schutzhelme lassen sich speziell für Forstarbeiten an den individuellen Bedarf anpassen und sind mit einer großen Auswahl von Gesichtsvisieren, Augen-, Gehör- und Nackenschutz kombinierbar.

Auch ohne Helm geschützt und sicher

Das3M Peltor Multisystem V40 ist die optimale Lösung für alle, die Gesicht und Gehör schützen müssen, aber beim Arbeiten keinen Helm benötigen. Eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten gewährt optimale Sicherheit bei hohem Tragekomfort, beispielsweise im Forstbereich beim Frei- und Kantenschneiden mit Motorgeräten. So schützt ein spezieller Stirnschutz vor gefährlichen Fremdkörpern von oben, das patentierte Visier aus geätztem, mattem Edelstahlnetz mit besonders guter Lichttransmission reicht bis an den Gehörschutz heran. Der schattenspendende Schirm verbessert zusätzlich die Sicht und schützt bei Bedarf das Visier vor Regen und Schmutz. Eine Klappfunktion ermöglicht das schnelle und einfache Hoch- und Herunterklappen des Visiers.

Laut, aber nicht taub

Der 3M(TM) Peltor Lite-Com(TM) Gehörschutz Basic, ein Kapselgehörschutz mit Kommunikationsfunktion via Funk, bietet sich als ideale Ergänzung in lärmbelasteten Umgebungen an.

Das in der Kapsel eingebaute PMR-Funkgerät ermöglicht angenehme, effektive 2-Wege-Kommunikation über kürzere Distanzen. 38 Sub-Kanäle erlauben die individuelle Kommunikation mehrerer Anwender auf dem gleichen Kanal. Die Menüführung erfolgt dabei sprachgesteuert.

Weiche, bequeme Dichtungsringe des Kopfbügels mit der bewährten Bügelkonstruktion aus rostfreiem Edelstahl, die den Tragekomfort zusätzlich erhöht, bieten optimalen Sitz und erhöhte Rutschfestigkeit. Während die Umgebungsgeräusche durch das geräuschkompensierende Mikrofon gefiltert werden, können Gefahren in der Umgebung durch Außenmikrofone wahrgenommen werden. Bei Nichtbenutzung schaltet sich der Lite-Com(TM) Basic automatisch aus, um die Batterie zu schonen.

Neben hoher Qualität sind einfache Handhabung, komfortabler Sitz und attraktives Design von erheblicher Bedeutung, um die Trageakzeptanz von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) zu erhöhen. Je modischer, einfacher und angenehmer in der Anwendung, desto öfter und lieber werden Schutzsysteme getragen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.news.3Msafety.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.