3M präsentiert die Zukunft im Bereich Multi-Touch auf der Kiosk Europe 2010

3M zeigt seine aktuellen 22 Zoll Multi-Touch LCD Desktop Displays für professionelle Anwendungen

(PresseBox) (Neuss, ) Multi-Touch wird der Schwerpunkt von 3M am Stand 3F.11 auf der Kiosk Europe 2010 sein, die vom 15. bis 17. Juni 2010 in Essen stattfindet. Das Multitechnologie-Unternehmen 3M zeigt, welche Möglichkeiten sich für unabhängige Softwarehersteller (Indepent Software Vendors = ISVs) bei der Entwicklung von Applikationen der nächsten Generation bieten, wenn die 22 Zoll Multi-Touch LCD Desktop Displays von 3M eingesetzt werden.

Vollständiges Multi-Touch

Der M2256PW 22-Zoll Desktop Display von 3M registriert bis zu 20 simultane Finger-Berührungen und bietet hochmoderne Gestentechnik. Diese neue Technologie ermöglicht Softwareentwicklern technisch einen großen Sprung nach vorn - nicht nur in Bezug auf die Interaktion der Nutzer mit Informationen aller Art. Zu den Anwendungen, denen diese Interaktivität zugute kommt, zählen CAD, Digital Signage, Computerspiele, Überwachungssysteme, Anwendungen im Schul- und Bildungswesen und Videokonferenzen.

Das 3M Display M2256PW verfügt über ein LCD mit hoher Auflösung von 1680 x 1050, DVI- und VGA-Videoeingang, Audioeingang, USB und RS232 (seriell) sowie eine strapazierfähige Oberfläche mit Entspiegelung. Es ist mit Windows 7 kompatibel, so dass keine Treiber von Drittanbietern benötigt werden. Für die Betriebsprogramme Linux und Windows XP/Vista plant 3M, einen Multi-Touch Treiber und Software-Utilities auf den Markt zu bringen. Außerdem stehen Dokumente für Kommunikationsprotokolle für Kunden bereit, die ihre eigenen Treiber entwickeln möchten.

MicroTouch Capacitive TouchSense (MCT) System von 3M

3M zeigt darüber hinaus auf der Kiosk Europe einen 19 Zoll MCT-Display. Mit Tasten-Feedback ausgestattet ermöglicht dieses System Spiele-Entwicklern, vielfältige Touch-Effekte - von einfachen Klicks und Variationen beim Widerstand bis hin zu Pulsierungs- und Vibrationseffekten - in die ursprünglichen Spiele integrieren zu können oder bereits bestehende Spiele mit diesen Funktionen nachzurüsten.

Dispersive Signal Technology (DST) Display

Weiterhin zeigt 3M mit dem MicroTouch DST2270DX Systemen seine Displays um die 40 Zoll. Dieses System ist von 32 bis 46 Zoll erhältlich und eignet sich ideal für interaktive Digital Signage Anwendungen, bei denen schnelle und akurate Berührungen gefordert sind.

LCD Monitore, Sensoren und Controller

3M präsentiert außerdem seine 15 und 17 Zoll Desktop und Chassis Touch-Monitore. Diese sind insbesondere für die Bedürfnisse von Kiosksystemherstellern konzipiert. Eine Reihe an Touch-Sensoren und -Controllern ergänzen das Messeprogramm von 3M. Dazu gehören beispielsweise das MicroTouch SCT3240CX System für kleine Geräte mit 5,7 bis 15 Zoll LCD Displays und das MicroTouch SCT7650EX System für Anwendungen in ATM-, Kiosk- und Verkaufsautomaten.

Für weitere Informationen über MicroTouch-Produkte besuchen Sie bitte www.3M.com/de/touch. Um einen Überblick über gängige Touch-Technologien und dazugehörige Terminologie zu erhalten, informieren Sie sich unter www.touchtopics.com

Über 3M Touch Systems, Inc.

3M Touch Systems Inc., eine Tochtergesellschaft von 3M, ist weltweit tätig und Teil des 3M Geschäftsbereichs "Electro & Communication", der seinen Sitz in St. Paul, Minnesota, USA, hat. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.3M.com/touch.

3M Deutschland GmbH

Als forschendes Multi-Technologieunternehmen produziert 3M Tausende von innovativen Produkten für ganz unterschiedliche Märkte. Besondere Stärke ist die vielfältige und oft kombinierte Nutzung von mehr als 40 eigenen Technologie-Plattformen, aus denen sich immer wieder neue Anwendungslösungen für die Kunden ergeben. Bei rund 23 Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr beschäftigt 3M weltweit etwa 75.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 60 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.