Emmi richtet mit 3Com das Netzwerk der Zukunft ein

Zwei-Jahres-Projekt vollzieht Umstellung auf IP Telefonie

(PresseBox) (Zürich/Aschheim, ) EMMI, das international führende Schweizer Milchverarbeitungs-Unternehmen, stellt mit den H3C Enterprise Solutions von 3Com, auf ein hochmodernes, Gigabit-basiertes LAN um. Mit der Akquisition von Roth Käse USA Ltd. ist die USA der größte Auslandsmarkt des Herstellers innovativer Molkereiprodukte. Darüber hinaus ist Emmi als Vollsortimenter mit Molkerei- und Frischprodukten auch im europäischen Ausland, beispielsweise in Deutschland, Spanien, England, Italien, Österreich und Belgien mit Produkten wie Emmi Caffè Latte, Joghurts und Müsli oder Gala Mousse stark vertreten. Beim Käse positioniert sich Emmi als das weltweit führende Unternehmen für Schweizer Käse.

Mit dem jüngsten Ausbau des Netzwerks rüstet EMMI von der traditionellen Telefonie auf die zukunftsfähige IP-Telefonie um, um für zukünftige Herausforderungen optimal gerüstet zu sein. Durch das einheitlich aufgebaute Netz lassen sich die operativen Kosten deutlich reduzieren und die Leistung des Netzwerks signifikant steigern, wodurch die auf Innovation ausgelegte Unternehmensstrategie optimal unterstützt wird. 3Com baut in einem Zwei-Jahres-Projekt zusammen mit dem Integrationspartner Swisscom, dem grössten Telekommunikationsunternehmen der Schweiz, ein LAN auf, das die enormen Anforderungen der IP Telefonie und den steigenden Bedarf an die Bandbreite im Bereich IP-Daten problemlos bewältigt.

EMMI setzt bei der unternehmensweiten Umstellung in den Hauptstandorten auf die modularen Enterprise-Switches S7500E, in den mittleren Standorten auf die S5500 und in allen Standorten im Access-Bereich auf die seit Jahren bewährten S5100 Gbps POE Switches. Mit dieser Produktwahl hat EMMI nicht nur eine hochperformante Plattform gewählt, sondern auch eine überaus umweltfreundliche, denn die H3C Produkte kommen mit etwa 70 Prozent weniger Strom aus als die früher installierten Switches. "Die Steigerung der Energieeffizienz von Netzwerken erlangt für Unternehmen immer größere Priorität", so Urs Müller, Leiter IT Services bei EMMI. "Mit diesem Paket liefert uns 3Com ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und darüber hinaus können wir durch die Ökologisierung unseres IT-Betriebs unserer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen."

Ausschlaggebend war auch die Einschätzung des Implementierungspartners Swisscom: "EMMI hat mit dem Einsatz der H3C Komponenten eine zukunftsfähige Infrastruktur für seine IP Telefonie-Strategie gewählt", so Martin Zihlmann Swisscom Enterprise Solutions. "Damit hat das Unternehmen auf Produkte der nächsten Generation gesetzt, die der Langlebigkeit der Telefonie-Infrastruktur gerecht werden." Anton Kiwic, 3Com Geschäftsführer Schweiz, ergänzt: "EMMI ist ein weiterer namhafter Enterprise Kunde, der in der jüngsten Vergangenheit beim Ausbau seines Netzwerks auf H3C Technologie setzt. Besonders erfreulich ist dabei, dass 3Com mit den H3C Produkten nicht nur einen deutlichen Kostenvorteil gegenüber dem Marktführer bietet, sondern darüber hinaus eine deutlich höhere Qualität und Innovation."

Über EMMI

Emmi ist der grösste Schweizer Milchverarbeiter und eine der innovativsten Premium-Molkereien in Europa. In der Schweiz fokussiert sich Emmi auf die Entwicklung, Produktion und Vermarktung eines Vollsortiments an Molkerei und Frischprodukten sowie auf die Herstellung, die Reifung und den Handel hauptsächlich von Schweizer Käse. Im Ausland konzentriert sich Emmi mit Markenkonzepten und Spezialitäten auf Märkte in Europa und Nordamerika. Bei den Frischprodukten stehen Lifestyle-, Convenience- und Gesundheitsprodukte im Vordergrund. Beim Käse positioniert sich Emmi als das weltweit führende Unternehmen für Schweizer Käse. Die Kunden von Emmi sind hauptsächlich der Detailhandel, der Bereich Food Service und die Lebensmittelindustrie. Im ersten Halbjahr 2008 hat Emmi einen Nettoumsatz von CHF 1,3 Milliarden erzielt und beschäftigte in der Schweiz und im Ausland 3'351 Mitarbeitende (auf Vollzeitbasis).

Copyright © 2008 3Com Corporation. 3Com, das H3C-Logo und TippingPoint sind eingetragene Warenzeichen der 3Com Corporation. Bei sämtlichen anderen Unternehmens- und Produktnamen kann es sich um Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer handeln.

3Com GmbH

3Com mit Hauptsitz in Marlborough, Massachusetts (USA), ist ein führender Anbieter von sicheren und konvergenten Sprach-/Datennetzwerkprodukten, Lösungen und Dienstleistungen - konzipiert für die Praxisanforderungen von Unternehmen jeder Größe und öffentlichen Einrichtungen. 3Com bietet ein breites Spektrum innovativer Produkte sowie herausragende Leistungen bei Vertrieb, Service und Support für einen geschäftlichen Mehrwert beim Kunden. Mit dem Geschäftsbereich TippingPoint gehört 3Com zu den führenden Anbietern netzwerkbasierter Intrusion Prevention Systeme. Diese bieten einen umfassenden Schutz von Anwendungen, Infrastruktur und Performance und kommen in Industrieunternehmen, Behörden, Dienstleistung und Wissenschaft zum Einsatz. Daneben gehört H3C Technologies Co., Limited (H3C), ein in China ansässiger Anbieter von Netzwerk-Infrastrukturprodukten, zu 3Com. H3C ist in der Produktentwicklung innovativ und kosteneffizient und verfügt über eine starke Präsenz in einem der global dynamischsten Märkte. Weitere Informationen unter: www.3com.de; www.3com.com oder www.h3c.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.