1&1 MailXchange jetzt auch für BlackBerrys

MailXchange-Nutzer erhalten Client-Software für BlackBerrys / Synchronisation von E-Mails, Adressen, Aufgaben und Terminen / BlackBerry Internet Service inklusive / Dienst zur Einführung kostenfrei

(PresseBox) (Montabaur, ) Die 1&1 Internet AG bietet zur professionellen E-Mail- und Team-Lösung 1&1 MailXchange jetzt eine Client-Software für BlackBerrys an, mit der sich E-Mails, Kontakte, Aufgaben und Termine synchronisieren lassen. Der Synchronisations-Service funktioniert in Verbindung mit einem 1&1 BlackBerry Mobile-Internet-Tarif. Zur Einführung ist der neue Zusatzdienst kostenfrei - und zwar für die gesamte Vertragslaufzeit. 1&1 MailXchange ist damit jetzt auf rund 75 Prozent aller Internet-fähigen Handys verfügbar.

Nutzer von 1&1 MailXchange können einen SMS-Downloadlink für die Client-Software anfordern. Alternativ kann die Software auf den PC heruntergeladen und per USB-Kabel auf den BlackBerry überspielt werden. Verschiebt sich etwa der Beginn eines Meetings, genügt es, die Uhrzeit im Kalender des BlackBerry zu ändern. Der entsprechende Eintrag wird automatisch an den MailXchange-Account weitergeleitet.

Neben dem Synchronisations-Service steht auch der "BlackBerry Internet Service" zu Verfügung, der das Surfen im Internet ebenso ermöglicht wie Instant Messaging und einen Push-Dienst für bis zu zehn E-Mail-Konten. Eingehende Nachrichten werden per Push-Technologie sofort auf den BlackBerry übertragen. E-Mail-Anhänge wie Texte, Tabellen oder Präsentationen werden mitgesendet.

"Mit 1&1 MailXchange haben wir eine ideale Kommunikationsplattform für Freiberufler, kleine Unternehmen und Außendienstmitarbeiter am Markt", sagt 1&1 Vorstandssprecher Robert Hoffmann. "Die BlackBerrys von Research In Motion in Verbindung mit den attraktiven Mobile Internet Tarifen von 1&1 sind die perfekte Lösung für den mobilen Einsatz von MailXchange."

1&1 MailXchange kann mit jedem Internet-fähigen PC sowie dem Handy genutzt werden. Der Kommunikationsdienst verbindet das Organisieren von persönlichen E-Mails, Terminen, Adressen und Aufgaben mit vielfältigen Funktionen für effiziente Teamarbeit und Dokumentenverwaltung. Neben Windows Mobile und Symbian unterstützt 1&1 MailXchange mit BlackBerry nun die wichtigsten mobilen Business-Plattformen in Europa.

Das neue Angebot ist mit allen günstigen 1&1 Mobile-Internet-Tarifen für Blackberry nutzbar, beispielsweise dem Tarif "1&1 Mobile Internet" für 9,99 Euro monatlich mit Flatrate für Internet, E-Mail und Messaging. Alternativ dazu bietet der Tarif "1&1 Mobile Internet & Phone" für nur 29,99 Euro im Monat eine Vierfach-Flat: Internet-Nutzung mit dem Handy, Versenden und Empfangen von E-Mails, Instant Messaging sowie Telefonie. Die Blackberry-Tarife von 1&1 werden wahlweise mit dem BlackBerry Pearl 8100 oder dem BlackBerry Curve 8310 angeboten.

Ein 1&1 MailXchange-Postfach kostet 4,99 Euro im Monat. Bei mehreren Anwendern sinkt der Preis auf bis zu 1,99 Euro monatlich. Für die BlackBerry-Synchronisation fallen zusätzlich 4,99 Euro je Account an, wobei diese zur Einführung für die gesamte Vertragslaufzeit kostenfrei bleibt.

Bestellmöglichkeiten und nähere Informationen gibt es unter www.1und1.de/mailxchange.

1&1 Internet AG

Die 1&1 Internet AG ist mit über 7,8 Millionen Kundenverträgen ein führender Internet-Provider. Das Produktangebot richtet sich an Konsumenten, Freiberufler und Gewerbetreibende. Es reicht von Webhosting (Internet-Präsenzen, Domains, Online-Shops) über schnelle DSL-Zugänge mit DSL-Telefonie bis hin zum Personal Information Management via Internet. 1&1 ist auf den Märkten in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Rumänien, Spanien und USA präsent und eine 100%ige Tochtergesellschaft der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031). Weitere Informationen unter www.1und1.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.